Volker Heißmann Familie

Volker Heißmann Familie Volker Heissmann Lebensgefährte – Seit dem Jahr 1999 besucht er gemeinsam mit seinem Lebensgefährten Martin Rassau jede Sternstunden-Gala, die im BR-Fernsehen ausgestrahlt wird.

In der Oper Die Fledermaus, die in der Spielzeit 2010/11 am Staatstheater Nürnberg aufgeführt wurde, übernahm Heissmann die Rolle des Richters Franz. Seit er 2011 die Rolle des Alfred P. Dolittle im Musical My Fair Lady in Nürnberg inszenierte, ist Heissmann aus der Theaterszene der Stadt nicht mehr wegzudenken.

Volker Heissmann wurde 1969 in Fürth geboren und hatte bereits mit fünf Jahren sein Bühnendebüt. Bevor Volker Heissmann seine komödiantischen Fähigkeiten zum Beruf machte, erhielt er seine Schulausbildung an der Hans-Bockler-Schule in Fürth und absolvierte anschließend eine Ausbildung zum Hotelfachmann im Gastgewerbe.

Durch zahlreiche Auftritte mit seinem ersten Partner Marcel Gasde wurde er im Raum Nürnberg und Fürth bekannt.

Seit 1990 arbeitet er mit Martin Rassau zusammen. Seit 1991 haben sie ihre eigene kleine Bühne, die so erfolgreich war, dass Heissmann und Rassau innerhalb kurzer Zeit an einem separaten Ort die Kleine Komodie Nürnberg mit 280 Plätzen eröffneten. Die Zusammenarbeit begann 1983 mit gemeinsamen Bühnenauftritten in der Schule.

Zusammen mit seinen Schauspielkollegen Martin Rassau, Michael Urban und Marcel Gasde brachte er 1998 das komödiantische Stück Fürth im Berolzheimerianum zur Uraufführung.

Seit 1997 treten die beiden als schrilles Witwenpaar „Waltraud und Mariechen“ bei der Fastnacht in Franken im unterfränkischen Veitshochheim in der Nähe von Würzburg auf. Diese Rolle ist die weitaus bekanntere der beiden.

Zwischen den Jahren 2006 und 2015 waren die beiden Witwen auch ein wesentlicher Bestandteil des Musikantenstadls.

READ ALSO  Ingebrigtsen familie

Rassau und Heissmann verwandelten im Jahr 1998 das historisch bedeutende Berolzheimerianum in ihrer Heimatstadt Fürth, das sich damals in einem desolaten Zustand befand, in ein größeres Theater mit Themengastronomie. Dieses Theater heißt heute Comodie Fürth.

Der fränkische Dialekt und oft derbe Humor, den Heissmann und Rassau mit ihrem Publikum teilen, ermöglichen ihnen einen nahtlosen Übergang in eine Vielzahl von Charakteren, während sie auf der grundlegenden Ebene ein erhebliches Maß an Konsistenz bewahren.

Heissmann wird in medialen Darstellungen häufig als kognitiv fauler Dummkopf dargestellt. Essn für ann, ihre fränkische Interpretation von “Dinner for One”, ist eines der bekanntesten Stücke ihres Repertoires (der fränkische Titel ist auch die fast wörtliche Übersetzung).

Der Bayerische Rundfunk ist bekannt dafür, dass er regelmäßig Boulevard-Komödien mit Heissmann und Rassau ausstrahlt. Im Hauptgebäude der Comodie Fürth erhalten die Komödien ihre Aufnahmen.

Volker Heißmann Familie
Detaillierte Informationen oben erwähnt

Nur ein einziges Mal, im Jahr 2000, wagte das Comedy-Team Heissmann und Rassau mit ihrem selbstproduzierten episodenbasierten Spielfilm 6 auf See den Schritt von der Bühne ins Kino.

Bei der Eröffnungsfeier des Bayerischen Mundartpreises, die im März 2017 stattfand, wurden Volker Heissmann und Martin Rassau jeweils mit einer besonderen Auszeichnung geehrt. Bereits im Juni 2018 wurde er mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet.

Im selben Jahr (2018) wählte ihn die Initiative Bayerisches Kulturerbe zum bayerischen Kulturerbe-Botschafter neben Martin Rassau.

Es gibt mehrere fantastische Städte in Deutschland, wie Fürth, Nürnberg, Bamberg und Würzburg, die alle erstaunliche Sehenswürdigkeiten bieten. Wir haben das Glück, eine Landschaft zu haben, die bei Touristen aus ganz Europa beliebt ist.

READ ALSO  Marianne Rosenberg Familie

Wir haben Zugriff auf die Waren von mehr als 300 Brauereien und Weine von Weinbergen, die sich über 100.000 Hektar erstrecken. Wir stellen einige der besten Würste der Welt her und unsere Mitarbeiter gehören zu den vertrauenswürdigsten, die Sie finden können.

Der Franke will und kann sich nicht verkleiden; außerdem ist er in keiner Weise oberflächlich. Für uns als Künstler ist dies von größter Bedeutung.

Wir würden uns dafür einsetzen, dass mehr Schweizer Franken einflussreiche Positionen einnehmen, sei es in der Politik, der Kunstwelt oder den Medien. Denn wir haben immer noch den Eindruck, dass die Franken hier insgesamt nicht ausreichend vertreten sind.

Jeder, der so bescheiden, zurückhaltend und offen ist wie die Mitglieder unserer Gemeinschaft, muss sicherlich mehr zu teilen haben! Außerdem würden wir einmal pro Woche einen Franken-Tatort ausstrahlen und uns dafür einsetzen, dass die SpVgg Greuther Fürth und der Verein im Derby immer in der höchsten Liga antreten.

Wir würden den Bier- und Flaschenpreis begrenzen und die Fürther Karwa ganzjährig weiterführen. Außerdem gab es zu Beginn jedes einzelnen Lehrer-Einzelunterrichts einen Witz des Tages, der vor allen Klassenzimmern gesprochen werden musste.