Vermögen Von Konny Reimann

Vermögen Von Konny Reimann
Vermögen Von Konny Reimann

Vermögen Von Konny Reimann/\Konny Reimann ist ohne Zweifel der bekannteste Auswanderer, den Deutschland derzeit zu bieten hat.

Konny Reimann hatte wahrscheinlich keine Ahnung, wie die Zukunft seiner Familie aussehen würde, wenn sie nie in die Vereinigten Staaten gezogen wären.

Immerhin hat der gelernte Kältetechniker eine Million Dollar angehäuft und kann nun in seiner Wahlheimat Hawaii in vollen Zügen leben.

Begonnen hat alles jedoch in Texas, wo die Reimanns von Goodbye, Germany! Franchise angesiedelt. Auswanderer aus dem Jahr 2006 wurden bei ihrem Alltag in ihrer neuen Heimat gefilmt. Konny Reimann wird auf ein Vermögen von 3.000.000 Euro geschätzt.

Konny Reimann wurde am 10. September 1955 in Hamburg, Deutschland, geboren. Er wuchs bei seiner Mutter und seinem Stiefvater in der Hafenstadt Hamburg auf, wo er auch die Schule besuchte.

Nach dem Abitur begann Konny als Schiffsmotorenbauer und technischer Zeichner zu arbeiten. Anschließend trat er einen zweijährigen Wehrdienst in der Bundeswehr an und verdiente in dieser Zeit sein erstes Geld. Nach seinem Wehrdienst arbeitete er als Kältetechniker.

Im Laufe der Jahre erwarb Conny ein Domizil in Hamburg-Schenefeld, wo er seine spätere Frau Manuela kennenlernte.

Während eines Urlaubs in Amerika verliebten sich die beiden in das Land und beschlossen, sich dort dauerhaft niederzulassen.

Nach Manuelas erfolgreicher Bewerbung um eine Green Card beschloss die Familie, nach Texas zu ziehen. Zuvor, im Jahr 2003, heirateten sie in Las Vegas.

Die Reimanns haben die Erfüllung ihres „American Dream“ erreicht! Vor mehr als 16 Jahren packten Konny Reimann und seine Frau Manu, Mitglieder der Sekte RTLzwei, ihre sieben Habseligkeiten und machten sich mit drei Kindern, Papagei und Hund im Schlepptau auf in ein neues Leben in Amerika.

READ ALSO  Mirko Nonchev Krankheit

Die heutige Erfolgsbilanz besteht aus einem Vermögen in Millionenhöhe und einem unbeschwerten Leben in der warmen hawaiianischen Sonne.

Kurzer Rückblick: Nach den ersten Ausstrahlungen von „Goodbye Deutschland“ im Jahr 2006, die das Paar auf ihrer Reise in die USA begleiteten, dauerte es nicht lange, bis die Fangemeinde der Reimanns wuchs. Seit zwei Jahren berichtet RTL über die Geschichte des Kult-Auswanderers.

Die Reimanns – ein außergewöhnliches Leben“ war eine 2013 auf Vox ausgestrahlte Doku-Serie über die ehemaligen Hamburger.

Konny und Manuela begannen mit dem Betrieb von Gästehäusern in Texas, bevor sie ihre Ferienresorts „Konny Island“ auf Hawaii erweiterten.

Seit 2015 lebt die Familie in einer Villa auf der hawaiianischen Insel O’ahu. 2016 konnten die Reimanns ihre Immobilien in Texas weiterverkaufen.

Neben diversen Werbeverträgen, einer Autobiographie („…aber das ist eine andere Geschichte“), zahlreichen Fernsehauftritten und ihrer eigenen Kindermodeboutique, die sie derzeit auf Hawaii betreibt, hat Manuelas Karriere ihren Lauf genommen.

Die bekanntesten Auswanderer Deutschlands sind die Familie Reimann, zu der auch der Familienpatriarch Konny und weitere Familienmitglieder gehören.

Dafür sorgte der sympathische Handwerker mit einem Fernsehbeitrag bei RTL, dem eine eigene Serie bei VOX folgte.

Aber wie wohlhabend ist Konny Reimann in Wirklichkeit und wie kam er zu einem so beachtlichen Vermögen? In diesem Beitrag gehen wir genau darauf ein, wie das geht.

Dadurch wurde Konny Reimann Millionen Deutschen bekannt. Doch Konny konnte in den USA nicht nur bei Null anfangen, sondern auch ein Millionenvermögen anhäufen.

Einige Jahre nachdem er aus seiner Heimat Kanada in die Vereinigten Staaten gezogen war, kaufte er ein Seegrundstück am Moss Lake.

READ ALSO  Thomas Gottschalk Eltern

Neben einem Wohnhaus mit Leuchtturm gab es insgesamt drei weitere Gästehäuser, in denen Besucher ihren Urlaub verbringen konnten.

Vermögen Von Konny Reimann
Vermögen Von Konny Reimann

Reply