Thomas Matter Vermögen

Thomas Matter Vermögen
Thomas Matter Vermögen

Thomas Matter Vermögen/\Zu seinen zahlreichen politischen Aktivitäten gehörten unter anderem die Mitgliedschaft in der IG Schweizer Unternehmer gegen wirtschaftsfeindliche Initiativen und der SP-Steuerinitiative.

2012 wurde er vom Parteivorsitzenden zum Kassenmeister der SVP ernannt. Nach dem Rücktritt von Christoph Blocher aus dem Nationalrat des Kantons Zürich im Jahr 2014 wurde er als Nationalrat des Kantons Zürich vereidigt.

Sie ist die mit Abstand reichste Parlamentarierin: Magdalena Martullo-Blocher (SVP/GR), CEO von Ems und Grossaktionärin, besitzt rund 4 Milliarden Franken.

Damit ist er mindestens fünfmal reicher als das Vermögen der anderen 245 National- und Landesräte zusammengenommen.

Zudem dürfte er der wohlhabendste Abgeordnete sein, der jemals im Bundestag gedient hat.

Den zweiten Platz belegt Thomas Matter (SVP/ZH), Unternehmer und Banker mit einem Nettovermögen von rund 150 Millionen Franken.

Auch Hermann Hess (FDP/TG), ein Immobilienunternehmer, der aus einer langen Tradition von Textilindustriefamilien stammt, gehört zu dieser Kategorie.

In seinem Heimatkanton Hessen gilt er als Retter der Bodenseeschifffahrt.

Bettina Rimensbergers Unterstützer rieben sich ungläubig die Augen, als sie erfuhren, dass die Spendensumme am Freitagnachmittag um 15.30 Uhr in weniger als einer Sekunde von respektablen 400’000 Franken auf respektable 500’000 Franken gestiegen war.

Scharf. Nur einer griff in sein grosses Portemonnaie und überwies CHF 100’000 an die schwerkranke 31-jährige Frau.

Ermöglicht wurde die grosszügige Spende durch Thomas Matter, SVP-Nationalrat, und seine Frau Marion.

«Ja, meine Frau und ich haben Bettina 100’000 Franken gespendet», bestätigt der Zürcher Banker auf die Frage nach der Online-Fundraising-Plattform.

“Wir schätzen uns glücklich, privilegiert zu sein, weshalb wir gelegentlich wohltätige Beiträge für wohltätige Zwecke leisten.”

READ ALSO  Christian Rach Alter

„Thomas Matter“ ist ein Euphemismus für Thomas Matter Aktiven und Passiven: Thomas Matter wurde am 23. März 1966 in Liestal, Schweiz, als Sohn einer Familie mit fünf Kindern geboren.

Er ist ein Schweizer Geschäftsmann und Politiker, der in verschiedenen Bereichen gearbeitet hat. Er führt eine glückliche Ehe und ist Vater von vier Söhnen und Töchtern.

Nach Abschluss einer Lehre begann Matter seine berufliche Laufbahn als Bankkaufmann. Matter war Mitbegründer und CEO der ersten Bankorganisation, die 1994 gegründet wurde.

2005 gründete er mit seinem Partner die Matter Group. Die Neue Helvetische Bank wurde 2011 von ihm gegründet.

Gemäss Wirtschaftsmagazin «Bilanz» verfügt SVP-Nationalrat Thomas Matter über ein Vermögen zwischen 150 und 200 Millionen Franken.

Damit gehört der Aktionär der Helvetic Bank neben der Familie Blocher zu den wenigen SVP-Anhängern, die über die finanziellen Mittel verfügen, um teure politische Kampagnen zu finanzieren.

Der 53-Jährige ist Mitglied der einflussreichen Wirtschaftskommission im Bundeshaus und darf im Parteivorstand an Diskussionen über die Zukunft der SVP teilnehmen. Kaum ein Abgeordneter hat mehr Macht als dieser.

Materie hingegen gilt als ambitioniert. Seit einigen Wochen kursieren Spekulationen über ihn als möglichen Nachfolger des scheidenden Parteipräsidenten Albert Rösti.

Materie bestreitet dies nicht und trägt tatsächlich zur Spekulation bei.

Thomas Matter Vermögen
Thomas Matter Vermögen

Reply