Thierry mugler todesursache

Thierry mugler todesursache
Thierry mugler todesursache

Thierry mugler todesursache /\ Er war ein Designer, der gerne mit neuen Materialien experimentierte, insbesondere mit solchen, die für ihn ungewöhnlich waren, wie Autoreifen, Metall, Latex und Vinyl.

Berühmt wurde Thierry Mugler in den 1980er und 1990er Jahren durch seine extravaganten Modekreationen, die er dem Unternehmergeist seines Vaters verdankte.

Viele seiner Outfits haben heute Kultstatus erreicht, darunter sein Motorradkorsett mit an Antennen montierten Rückspiegeln.

Auch seine insektenartigen Kleiderkreationen trugen zur Modegeschichte bei (siehe Bildergalerie).

Er konkurrierte mit anderen großen französischen Modedesignern wie Jean Paul Gaultier, Claude Montana und Yves Saint Laurent um die Aufmerksamkeit der Modewelt.

Thierry Mugler war Gegenstand eines Fotos von Mel Ottenberg, Chefredakteur des Interview Magazine, das einst von Andy Warhol gegründet wurde.

„Der unglaublichste Moment meiner Karriere war die Entstehung dieses Fotos“, schrieb der einflussreiche Stylist Mel Ottenberg unter ein Foto von Thierry Mugler.

Der Designer ist völlig entblößt zu sehen, nur ein Seidentuch bedeckt seinen Schritt und seine Füße in dick besohlten Schnürstiefeln. Eine Demonstration von Sexiness und Sinnlichkeit, gewiss, aber auch ein Bild von Stärke.

Im Moment gibt es keinen bekannten Grund für Muglers Tod am 23. Januar 2022 im Alter von 73 Jahren, was unerwartet war. Die Todesursache ist derzeit unbekannt.

Thierry Mugler gilt weithin als einer der experimentierfreudigsten Modedesigner, der in seinen avantgardistischen Kreationen unkonventionelle Materialien wie Autoreifen sowie andere unkonventionelle Materialien verwendet hat. Bei den Promis kam es gut an.

Mugler hat Berühmtheiten wie David Bowie, Beyonce, Lady Gaga und viele andere eingekleidet.

Anlässlich der Ausstellung „The Wyld – Not From This World“ kooperierte Thierry Mugler mit dem 2014 eröffneten Friedrichstadtpalast in Berlin. Außerdem kreierte er Kostüme für den weltberühmten Cirque du Soleil.

READ ALSO  Philipp Plein Eltern

Thierry Mugler hatte nicht nur modische Kreationen im Sinn, sondern auch die Inszenierung dieser Kreationen.

Als Modefotograf inszeniert er seine Kreationen aus verschiedenen, teilweise gewagten Perspektiven.

Mugler kam mehrfach aus dem Ruhestand zurück, zuletzt entwarf er 2009 die Kostüme für Beyoncés „I Am… World Tour 2009“. 2019 war er der Designer des Kleides, das Kim Kardashian bei der Met Gala trug in New York.

„Er hat immer eine vollständige Vision, von den Haaren über die Nägel bis hin zu allem“, sagte Kim Kardashian 2019 in einem Interview mit dem People-Magazin über Mugler.

Es wurde gesagt, dass seine Laufstegshows „zu den legendärsten und kultigsten aller Zeiten“ gehörten.

Er hat auch Prominente wie Lady Gaga, Madonna, Cardi B und Cindy Crawford sowie George Michael, David Bowie, Nicole Kidman, Megan Fox, Katy Perry, Rihanna und andere in seine gewagten Designs gekleidet.

Thierry mugler todesursache
Thierry mugler todesursache

Reply