Tanja Höschele Alter

Tanja Höschele Alter
Tanja Höschele Alter

Tanja Höschele Alter /\ Tanja Höschele ist eine in Straubenhardt ansässige Extremsportlerin, die in verschiedenen Sportarten an Wettkämpfen teilnimmt.

Ihr Geburtsdatum war der 10. Oktober 1971, also das Jahr 1971. Zu ihren Erfolgen zählen ein Streckenrekord beim Ultra Bielersee Run (100 Meilen), der zweite Platz in ihrer Altersklasse beim Mount.

Everest Stair Marathon in Sachsen, Vierter bei der Treppenweltmeisterschaft in Hannover und ein Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde für 24.867 Treppenläufe in 24 Stunden.

Sie hat etliche ungewöhnliche Weltrekorde aufgestellt, unter anderem im Befahren von Rolltreppen und Treppenhäusern.

Frau Tanja Höschele aus Straubenhardt scheut sich nicht vor jedem noch so großen und komplexen Projekt.

Der Langstrecken-Champion hat kürzlich noch einmal nachgefragt. Sie und zwei weitere Teilnehmer liefen an vier Tagen und Nächten Hunderte von Kilometern auf einem Laufband in einem Fitnesscenter.

Es war ein toller Lauf, akribisch organisiert, mit einer wunderschönen Kulisse.“ Begleitet wurde er von zwei Freunden, die sich abwechselnd auf dem Rad fuhren, so das Ausdauer-Ass Weg durch Wind und Regen.

Streckenrekord beim Ultra Bielersee-Lauf (100 Meilen), Zweite in ihrer Altersklasse beim Sächsischen Mount Everest Treppenmarathon.

Vierte bei der Treppenweltmeisterschaft in Hannover, sowie ein Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde mit 24.867 Stufen -ups in 24 Stunden wurden alle von ihr festgelegt.

Straubenhardt/Radebeul. Beim Sächsischen Mount Everest Stair Marathon in Radebeul hat Tanja Höschele ihren eigenen Weltrekord im Treppenlaufen gebrochen, und das erneut mit einer überragenden Zeit.

Der Extremsportler aus Straubenhardt absolvierte 100 Runden in 20:23 Stunden, eine Zeit, die einen neuen Weltrekord aufstellte.

„Ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Wir wurden von einigen Unwettern mit starkem Wind, Regen und Hagel heimgesucht.

READ ALSO  Rainer Fiutak Vermögen

Tanja Höschele, die Zweite in ihrer Altersklasse und Gesamt-18. wurde, beschrieb die Bedingungen als „klirrende Kälte in der Nacht“. , die sowohl physisch als auch psychisch viel Kraft erforderte.

“ Der Aufstieg auf den namensgebenden Mount Everest (8848 Meter in 100 Runden) muss beim Radebeuler Treppenmarathon in 24 Stunden bewältigt werden, ebenso wie die Bewältigung von 39.700 Stufen Teil der Herausforderung.

Tanja Höschele Alter
Tanja Höschele Alter

Reply