Sabine postel ehemann

Sabine postel ehemann
Sabine postel ehemann

Sabine postel ehemann |Sabine Postel ist die Tochter von Gisela und Kurt Postel, langjähriger Unterhaltungsreporter beim Westdeutschen Rundfunk (WDR). Bereits als Studentin stand sie für das Kinderradio des WDR mit Marius Müller-Westernhagen auf der Bühne.

Postel studierte nach dem Abitur von 1971 bis 1974 Schauspiel an der Schauspielschule Bochum.

Später absolvierte sie ein fünfsemestriges Kombinationsstudium in Germanistik und Bildender Kunst. Ihre ersten professionellen Auftritte als Darstellerin hatte sie am Oldenburgischen Staatstheater, auf den Bühnen der Stadt Essen und am Schauspiel Köln.

Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin war Postel auch als Hörspiel- und Synchronsprecherin für verschiedene Firmen tätig. Unter der Regie von Charlotte Niemann wirkte sie in mehreren Kinderhörspielen mit, darunter Der Wind in den Weiden und Katze mit Hut.

Seit Anfang der 1980er Jahre hat sie sich sowohl als Hauptdarstellerin in Fernsehfilmen und Fernsehserien als auch bei einem breiten Fernsehpublikum einen Namen gemacht.

In der Fernsehserie Die Aufgabe des Dr. Graefe debütierte sie 1982 in Postel. 1984 trat sie in der britischen Fernsehserie The Brief (13 Folgen) auf.

Der Jakob-Kaiser-Preis wurde ihr 1986 für ihre Hauptrolle in dem Fernsehfilm Die Bewerbung verliehen. 1992 wurde sie für ihre Rolle in der Fernsehserie Sleepende Hunde mit dem Fernsehpreis der Akademie der Künste (Berlin) ausgezeichnet.

Sabine Postel wurde 1994 für ihre Rolle in dem Film „Nicht von schlechten Eltern“ mit dem Bambi Medienpreis ausgezeichnet.

Als sie im Frühjahr 2017 in einem Interview über ihre neue Liebe zu den „Bunten“ sprach, gewährte die beliebte Schauspielerin allerdings einen seltenen Einblick in ihr Privatleben.

Nach vielen Jahren Funkstille fand Sabine Postel ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten – und getreu dem Motto „Tausendmal berührt, tausendmal ist nichts passiert“ war das Leben der Künstlerin wieder voller Glück.

READ ALSO  Kevin Trapp Vermögen

Mittlerweile ist sie mit ihrem neuen Partner zufrieden, auch wenn sie ihre Beziehung immer noch als „ein zartes Pflänzchen“ bezeichnet. „Es ist etwas sehr Schönes und es tut mir gut“, beschreibt Sabine Postel ihre neue Liebe, die sie nach dem Tod ihres Mannes wieder erstrahlen lässt.

Während Postel beruflich erfolgreich ist, musste sie 2003 den Tod ihres Bruders, des Journalisten Otto Riewoldt, verarbeiten. Riewoldt starb an den Folgen einer Krebserkrankung.

Sie heirateten 1991, und 1992 wurde ihr Sohn Moritz Riewoldt geboren, der als „das Licht der Welt“ bekannt war. Inzwischen arbeitet er als Regisseur und Produzent. Nachdem sie ihren Mann verloren hatte,

Ihre neue Liebe entdeckte Sabine Postel 2012 in einem 14 Jahre jüngeren jungen Betriebswirt. Die Beziehung hielt jedoch nur wenige Jahre, 2014 trennten sich die Wege der beiden, was erst ein Jahr später bekannt wurde .

Außerdem machte die Blondine folgende Enthüllungen: „Männer haben sich in meiner Gegenwart schwer getan. Abgesehen von meinem kürzlich verstorbenen Ehemann. Als Otto und ich uns 1990 am Flughafen kennenlernten, wussten wir, dass es Liebe war Erster Blick.”

Sabine postel ehemann
Sabine postel ehemann

Etwas mehr als ein Jahr später sagten beide “Ja”. Der Schmerz, sich an ihren verstorbenen Ehemann zu erinnern, schmerzt weiter. Otto Riewoldt, der zum Zeitpunkt seines Todes erst 52 Jahre alt war, starb im Januar 2003 an einem Krebstumor. Die beiden sind Eltern eines Sohnes, der beim Vater lebt.

Sabine postel ehemann

https://www.youtube.com/watch?v=w63ZxKXn64U
Sabine postel ehemann

Reply