Regula Rytz Kinder

Regula Rytz Kinder
Regula Rytz Kinder

Regula Rytz Kinder/\Die Mutter von Regula Rytz, Gisela Rytz-Floren, ist Musikerin, und ihr Vater, Rudolf Rytz, ist Architekt.

Regula Rytz wurde in Thun im Kanton Bern geboren. Sie erwarb ihr Lehrerpatent (Schweizerisches Lehrpatent) am Seminar Thun und war von 1983 bis 1989 als Lehrerin an der Volksschule angestellt.

Rytz besuchte die Universität Bern für ihre historische Ausbildung und erhielt 1997 das Lizentiat in Geschichte, Soziologie und Staatsrecht. Ihre kooperativen Studiengänge umfassten von 1990 bis 1992 Projekte für die Erziehungsdirektion des Kantons Bern , sowie Assistenztätigkeit bei Prof.

Richard Baumlin am Staatsrechtlichen Seminar 1992 und 1993. Beide Programme wurden in Bern, Schweiz, absolviert.

An ihrer Alma Mater nahm sie zwischen 1998 und 2000 an einer vom Schweizerischen Nationalfonds geförderten Forschungsinitiative teil.

Die Initiative trug den Titel „Gewalt im Alltag und organisierte Kriminalitat“. organisiertes Verbrechen.” Sie forschte zum Thema Gewalt im Alltag und organisierte Kriminalität.

Rytz war von 1993 bis 1998 politische Sekretärin der Grünen Allianz in Bern. Im Rahmen ihrer Tätigkeit für das Programm des Nationalfonds mit dem Titel “Gewalt im Alltag und organisierte Kriminalität” forschte sie von der Jahren 1998 bis 2000.

Von 2001 bis 2004 bekleidete sie das Amt der Zentralsekretärin des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes.

Von 2005 bis 2012 war sie Stadträtin der Stadt Bern, während dieser Zeit auch als Präsidentin Verwaltungsrat des Transportunternehmens Bernmobil.

Ihre Amtszeit endete 2012. Rytz ist seit 2012 Präsidentin der kantonalen Kommission für Gleichstellungsfragen. Als Mitglied der Geschäftsleitung ist sie aktiv an der Führung der Verkehrsbetriebe Biel beteiligt.

Regula Rytz ist eine Politikerin in der Schweiz, die den Schweizer Grünen angehört. Sie wurde am 2. März 1962 in Thun geboren und lebt heute in Rüti bei Büren.

READ ALSO  Frauke Ludowig Krankheit

Neben ihrer Tätigkeit als Nationalrätin war sie von Juni 2018 bis Juni 2020 Präsidentin der Grünen in der Schweiz.

Leben

Sie ist die Tochter eines Musikers und eines Architekten und erhielt 1983 ihr Lehrdiplom am Priesterseminar Thun.

Von diesem Jahr bis 1989 arbeitete sie als Lehrerin an Volksschulen. Danach studierte Rytz Geschichte, Soziologie und Staatsrecht an der Universität Bern, wo er schliesslich 1997 promovierte.

Die Auswirkungen des Klimawandels sind eines der Hauptanliegen von Regula Rytz. Um ihrer Rolle als liebenswürdige Gastgeberin gerecht zu werden, hat sie daher zwei Erkundungsexpeditionen zu verschiedenen Orten geplant.

Der ehemalige Chef der Schweizer Grünen führt uns zu den zukunftsweisenden Ideen, die wir brauchen, um den Zusammenbruch des globalen Ökosystems zu verhindern.

Die engagierte Nationalrätin spricht auch über ihre Gefühle, eine Wanderung im Himalaya und die denkwürdigsten Teile ihrer zwei Bildungsreisen.

Regula Rytz Kinder
Regula Rytz Kinder

Reply