Rea Garvey Kinder

Rea Garvey Kinder
Rea Garvey Kinder

Rea Garvey Kinder/\Raymond Michael Garvey ist ein Sänger, Songwriter und Gitarrist, der ursprünglich aus Irland stammt und derzeit in Deutschland lebt. Er wurde am 3.

Mai 1973 geboren. 1998 gründete er die Band, die heute als Reamonn bekannt ist. In den elf Jahren, in denen Garvey der Frontmann der Band war, erzielten sie in Europa Erfolge an der Spitze der Charts, erhielten Gold- und Platin-Zertifizierungen für eine Reihe von Alben, darunter Tuesday, Dream No.

7, Beautiful Sky, Wish und Eleven, und spielten eine Reihe von Alben von ausverkauften Shows auf dem ganzen Kontinent.

Im Jahr 2011, nach Abschluss einer Best-of-Tour und der Veröffentlichung des Best-of-Albums/der DVD der Band mit dem Titel „Eleven“, beschloss die Band, sich zu trennen.

[Quelle: fehlendes Zitat] Diese Zeit nutzte Garvey, um seine Solokarriere zu starten, was zur Veröffentlichung seines Debüt-Soloalbums mit dem Titel „Can’t Stand the Silence“ führte.

Durch die Veröffentlichung dieses Albums vollzog Garvey den Übergang vom Hymnenrock mit Reamonn zum alternativen Elektropop.

Raymond Michael Garvey ist ein irischer Sänger, Songwriter und Gitarrist, der am 3. Mai 1973 geboren wurde und derzeit in Deutschland lebt.

1998 gründete er die Band, die heute als Reamonn bekannt ist. In den elf Jahren, in denen Garvey der Frontmann der Band war, erzielten sie in Europa Erfolge an der Spitze der Charts, erhielten Gold- und Platin-Zertifizierungen für eine Reihe von Alben, darunter Tuesday, Dream No.

7, Beautiful Sky, Wish und Eleven, und spielten eine Reihe von Alben von ausverkauften Shows auf dem ganzen Kontinent.

Im Jahr 2011, nach Abschluss einer Best-of-Tour und der Veröffentlichung des Best-of-Albums/der DVD der Band mit dem Titel „Eleven“, beschloss die Band, sich zu trennen.

READ ALSO  Christina Luft Eltern

[Quelle: fehlendes Zitat] Diese Zeit nutzte Garvey, um seine Solokarriere zu starten, was zur Veröffentlichung seines Debüt-Soloalbums mit dem Titel „Can’t Stand the Silence“ führte.

Durch die Veröffentlichung dieses Albums vollzog Garvey den Übergang vom Hymnenrock mit Reamonn zum alternativen Elektropop.

Rea Garvey steht im Rampenlicht, egal ob sie als Jurorin bei „The Masked Singer“ mitwirkt oder alleine auftritt.

Der sympathische Ire verbringt die meiste Zeit damit, über seine Musik und seine Wurzeln zu sprechen, als wären sie allgemein bekannt;

Das einzige Thema, über das er nicht offen spricht, sind seine Kinder. Umso schockierender ist die Tatsache, dass Rea Garvey in seinem neusten Song „The One“ erstmals intime Details über seine Beziehung zu seiner Tochter preisgibt.

Rea Garvey stürmte mit seiner Band Reamon weltweit die Charts. Songs wie „Supergirl“ schossen an die Spitze der Charts.

In der Zwischenzeit hat er sich als Solokünstler erfolgreich in der Musikbranche etabliert. Can’t stand the Silence, sein Debütalbum als Solokünstler, erschien im Jahr 2011.

Aber auch außerhalb der Musik hat sich der gebürtige Ire als beachtliche Größe etabliert. Im Jahr 2022 wird er erneut in der deutschen Fernsehsendung „The Masked Singer“ als Mitglied des Beraterteams auftreten.

Für den irischen Sänger und Gitarristen Rea Garvey (48) sieht es gut aus: Neben einer erfolgreichen Karriere als Sänger ist er seither regelmäßig als Coach für die deutsche Version von „The Voice“ tätig 2011, sowie als Trainer in einer Reihe anderer Fernsehwettbewerbsshows, wie „The Masked Singer“.

Laut Rea Garvey verliebte er sich so in seine Frau.

Die Musik des Sängers zeigt nicht nur seine romantische Seite, sondern der Sänger verliebte sich aufgrund ihrer Stimme tatsächlich in seine zukünftige Frau Josephine, lange bevor er sie jemals zu Gesicht bekam.

READ ALSO  Slavik Junge Vermögen

Als sie damals das Management seiner Band Reamonn übernahm, kannten sich die beiden nur über das Telefon.

Rea Garvey Kinder
Rea Garvey Kinder