Ralf Santelli Krankheit

Ralf Santelli Krankheit
Ralf Santelli Krankheit

Ralf Santelli Krankheit/\Köln ist Sitz der Deutschen Sporthochschule. Es folgte ein Grundlagenstudium an der Universität Tübingen, durch das er sich zusätzliche Kenntnisse in den Bereichen Gesundheit, Sport und Prävention aneignete.

Zudem besitzt der Fußballtrainer eine UEFA-Pro-Level-Lizenz des DFB, die höchste Stufe für in Deutschland ausgebildete Trainer.

Santelli trat auch als Gastredner für verschiedene Organisationen auf, darunter Adidas, der WLSB und der DFB. Trotz der Tatsache, dass er nie Fußball gespielt hat, interessierte er sich für den Sport, als er 25 Jahre alt war.

Der ehemalige Spieler des SSV Ulm 1846, Ralf Santelli, hat in den vergangenen 23 Jahren auf verschiedenen Stationen mit Größen des deutschen Fußballs zusammengearbeitet:

bei Ralf Rangnick und Hermann Gerland beim SSV Ulm 1846, bei Christian Ziege und Ewald Lienen bei Arminia Bielefeld, und auch mit Markus Babbel.

„Marco Rose, der Manager von Borussia Mönchengladbach, war ein ehemaliger Teamkollege von mir bei Hannover 96 und ein Kollege bei Salzburg.

Aufgrund seines Aufstiegs wechselt er nun zu Borussia Dortmund Ob als Torhüter oder Co-Trainer, der 52-Jährige mit Fellbacher Wurzeln habe in der Regel bewundernswert und erfolgreich in einem Team mit allen namhaften Persönlichkeiten der Branche gespielt, so der Torhüter.

Super lief es für Wacker, nachdem Ralf Santelli, der damalige Co-Trainer des Teams, am 32. Spieltag Günter Güttler übernahm.

In einer überraschenden Wendung setzte der 40-jährige Sportlehrer auf offensive Strategien und blieb viermal ungeschlagen Spiele hintereinander.

Doch dann kamen die vernichtenden Niederlagen gegen Bayern II und vor allem gegen den SC Paderborn 07, die mit ziemlicher Sicherheit den Abstieg der Mannschaft aus der Bundesliga besiegelten.

READ ALSO  Tony Beets Vermögen

SPOX sprach mit dem gebürtigen Waiblinger über das Saisonfinale, wie Ralf Rangnick ihn geprägt hat, die Bedeutung der Persönlichkeitsentwicklung für junge Spieler und seine Lieblingsbackmischung. Lesen Sie hier das vollständige Interview.

SPOX: Der Abstieg scheint geradlinig zu sein, oder?

Ralf Santelli: Natürlich sind die Chancen dafür gering. Stuttgart müsste verlieren, und Jena und Aalen müssten auch verlieren, damit wir eine Chance haben.

Wir werden jedenfalls alles geben, um gegen Stuttgart zu gewinnen, und von Anfang an so spielen, als würden wir auf Sieg spielen.

Ralf Santelli Krankheit
Ralf Santelli Krankheit

Reply