Paul Simon Vermögen

Paul Simon Vermögen
Paul Simon Vermögen

Paul Simon Vermögen /\ Der Kaufpreis beinhaltete hundert Prozent von Simons Songwriting- und Veröffentlichungsrechten, wobei Sony alle zukünftigen Lizenzgebühren erhielt.

Das Angebot umfasst ungefähr 400 Songs, von denen einige während seiner Zeit bei Simon & Garfunkel große Hits waren. Die Songs „The Boxer“, „50 Ways to Leave Your Lover“, „Graceland“, „Bridge Over Troubled Water“ und „Mrs. Robinson“ gehören zu den bekanntesten.

Simon wurde am 13. Oktober 1941 in Newark, New Jersey, geboren und verbrachte seine Kindheit in einer Umgebung voller Musik.

Seine Mutter war Grundschullehrerin, sein Vater Kontrabassist und Leiter einer Tanzband, er selbst Professor an einer Hochschule.

Als Simon vier Jahre alt war, entwurzelte seine Familie und zog in den Stadtteil Queens in der Stadt New York.

Als Paul Schüler an der Fairfax High School war, nahmen er und sein zukünftiger Bandkollege Art Garfunkel gemeinsam an einer Aufführung von Alice im Wunderland in der sechsten Klasse teil.

Sie verstanden sich sofort hervorragend und traten nicht lange danach bei Schulbällen auf. Musikalisch beeinflusst wurden sie unter anderem von den Everly Brothers sowie Woody Guthrie.

Ihren ersten Vorgeschmack auf den Erfolg bekamen sie, nachdem sie den Spitznamen Tom & Jerry bekommen hatten und beim Label Big Records unter Vertrag genommen wurden.

Während ihrer Schulzeit kamen die beiden jungen Männer gelegentlich wieder zusammen, um Auftritte zu geben.

Es wird geschätzt, dass der amerikanische Sänger ein Nettovermögen von 215 Millionen Dollar hat. Sein Vermögen verdankt er einigen klugen Aktieninvestitionen, einer beträchtlichen Sammlung von Immobilien und einigen lukrativen Sponsorenverträgen mit CoverGirl Cosmetics.

Er besitzt auch eine Fußballmannschaft namens „Newark Heights Angels“, eine Restaurantkette namens „Fat Simon Burger“, seine eigene Wodka-Marke namens „Pure Wondersimon – USA“, und er versucht derzeit, in den Juniorenmarkt einzudringen mit seinem meistverkauften Parfüm „With Love from Paul“ und seiner Modelinie namens „Seduction by Paul Simon“.

READ ALSO  Robert habeck größe

Nachdem er während seines Studiums Solomaterial aufgeführt und geschrieben hatte, unterschrieben er und Art 1964 bei Columbia Records, wo sie sich auch Simon & Garfunkel statt Tom & Jerry nannten. Während seines Studiums trat er auf und schrieb Solomaterial.

Als es im Oktober 1964 zum ersten Mal veröffentlicht wurde, stieß ihr Debütalbum mit dem Titel “Wednesday 3 AM” auf einen anfänglichen kritischen und kommerziellen Misserfolg.

Sie veröffentlichten insgesamt vier weitere Alben unter ihrem gemeinsamen Namen, nämlich „Sounds of Silence“, „Parsley“, „Sage“ und „Thyme“, „bookends“ und „Bridge over Troubled Water“.

Neben dem Grammy Lifetime Achievement Award im Jahr 2003 wurden Simon & Garfunkel im Jahr 1990 mit der Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame geehrt.

Nach der Trennung von Simon & Garfunkel im Jahr 1970 konzentrierte sich Simon ausschließlich auf seine Soloarbeit. 1972 veröffentlichte er nach dem Erfolg der Single „Mother and Child Reunion“ ein Album unter seinem eigenen Namen.

Nach der Veröffentlichung dieses Albums im Jahr 1990 veröffentlichte er The Rhythm of the Saints, das hauptsächlich in Rio de Janeiro aufgenommen wurde und ebenfalls sehr positive Kritiken erhielt.

Danach plante er einen Auftritt im Central Park mit Bands aus Afrika und Südamerika.

Da das Konzert ein so großer Erfolg war, wurde es von mehr als 750.000 Menschen besucht, was es zu einem der erfolgreichsten und größten Konzerte aller Zeiten machte.

Seine Popularität nahm im Laufe der folgenden Jahre ab, aber er genoss weiterhin kommerziellen Erfolg und veröffentlichte neue Musik.

Paul Simon Vermögen
Paul Simon Vermögen