Nina Kutschera Krankheit

Nina Kutschera Krankheit
Nina Kutschera Krankheit

Nina Kutschera Krankheit/\”Hinfallen ist keine Quelle der Verlegenheit – liegen bleiben ist es!” Mit diesem Lebensmotto kämpfte sich Nina Kutschera 2011 durch die Runden der deutschen Fernseh-Castingshow The Voice of Germany, schied aber am Ende vor Erreichen der Final Acht vom Publikum aus.

Obwohl sie eine von Nenas’ Schülerinnen war, sorgte die Kandidatin in der ersten Staffel nicht nur wegen ihrer voluminösen Stimme, sondern auch wegen ihrer schieren Größe für viel Diskussionsstoff.

Die Offenbacherin hat jetzt ihre Hartnäckigkeit im Kampf gegen Übergewicht bewiesen. Eine Stoffwechselerkrankung hinderte die Gesangslehrerin nicht daran, 25 Kilogramm abzunehmen. Respekt!

Nina Kutschera leidet am sogenannten PCO-Syndrom, einer Stoffwechselstörung, die in ihrem Fall mit einer Insulinresistenz einhergeht.

Bei Nina wird seit mehreren Jahren das PCO-Syndrom diagnostiziert. Der Grund dafür ist, dass Kutscheras Körper Insulin produziert, aber nicht verarbeiten kann, erklärte er im Interview mit ‘Promiflash’.

Es läuft darauf hinaus, dass „alle Kohlenhydrate immer an meinem Gesäß haften geblieben sind“.

(Weitere Informationen unter vip.de)

Nachdem Nina Kutschera 2011 in der Castingshow The Voice of Germany ihre Gesangskünste unter Beweis stellte, wurde sie vielen Menschen bekannt.

Angeleitet von ihrer Mentorin Nena (53) gab sie auf der Bühne alles und konnte sich durch den Wettbewerb singen, bis sie schließlich kurz vor dem großen Finale aus der Show gewählt wurde.

Nina hingegen sorgte nicht nur mit ihrer Stimme für Aufsehen, auch ihr Gewicht wurde während der Show immer wieder angesprochen, schließlich brachte sie während der Show ein paar Kilo zu viel auf die Waage.

Kutschera stammt ursprünglich aus Koblenz, wo sie mit 14 Jahren ihre erste Band gründete. Später zog sie mit ihrer Familie nach Offenbach, wo sie als Gesangspädagogin zu arbeiten begann.

READ ALSO  Rene Pretre Familie

Ihr derzeitiger Wohnsitz ist Hamburg, wo sie mit ihrem Mann und zwei Kindern lebt.

Nenas Team akzeptierte Kutscheras Bewerbung für die erste Staffel von The Voice of Germany, nachdem sie bei einem Blind Audition gut abgeschnitten hatte.

Sie zog sich nach der ersten Live-Show aus dem Wettbewerb zurück. Im selben Jahr veröffentlichte sie ihre erste Single „Run“, die ein Hit wurde (Say Watcha Want).

Kutschera tritt vor allem auf Bühnen im Südwesten Deutschlands auf, wo er von „The Night Live Band“ begleitet wird.

Aktiv ist auch ihr eigener YouTube-Kanal mit den Schwerpunkten Beauty und Lifestyle sowie einer mit ihrer Familie, wo sie ihren Alltag dokumentiert.

. Nina Kutschera, eine 30-jährige Frau aus Offenbach, war bekannt für ihr markantes Kopftuch. Sie spielte ihr Lied „Under“ während der letzten Show.

– Das Geheimnis ist ein rasierter Kopf. Nina leidet am PCO-Syndrom, einer hormonellen Störung. Nina nimmt seit ihrem 15. Lebensjahr stetig zu und seit vier Jahren fallen ihr die Haare aus. (Aha!) Unter der Dusche „habe ich geweint und mir wurden die Überreste abrasiert“, erinnert sich die zweifache Mutter.

Endlich, vor sechs Monaten, wurde die richtige Diagnose gestellt. (???) Nina nimmt Medikamente (welcher Art? ), hat 15 Kilo abgenommen und die ersten Flusen bilden sich auf ihrem Kopf.

„Ich bin im falschen Körper (???), aber das wird nicht lange so bleiben“, sagt der Protagonist. „Ich bin mir sicher, dass 2012 mein Jahr wird“, erklärt sie. “

Nina Kutschera Krankheit
Nina Kutschera Krankheit

Reply