Mirjam Meinhardt Verheiratet

Mirjam Meinhardt Verheiratet Meinhardt machte 2000 ihr Abitur in Idstein. Sie schloss ihr Studium an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz im September 2007 mit dem Magister Artium ab und studierte dort sowohl Journalistik als auch Betriebswirtschaftslehre. Zwischendurch studierte sie von März 2003 bis Juli 2003 Kommunikationswissenschaft an der Jagiellonen-Universität in Krakau. Es sind keine Informationen verfügbar; ein Update wird in Kürze bereitgestellt.

Von 2002 bis 2006 war sie beim SWR4 Rheinland-Pfalz und von 2003 bis 2005 beim Hessischen Rundfunk tätig. Ihre Tätigkeit beim SWR4 dauerte von 2002 bis 2006. In den Jahren 2005 und 2007 arbeitete sie für die taz. Beim SWR war sie Volontärin von 2008 bis 2010 und schloss dort 2010 ihr Studium ab. Seitdem arbeitet sie beim SWR als Redakteurin, insbesondere in den Sendungen SWR-Tagessprach und SWR2 Aktuell. Ihr erster Arbeitstag war der 9. März 2020, seitdem moderiert sie das Vormittagsprogramm im ZDF. Sie übernahm am 14. März 2022 für Jana Pareigis die Moderation des ZDF-Mittagsmagazins und übt diese Funktion seitdem aus.

Darüber hinaus hat sie Artikel für eine Reihe von kirchennahen Zeitschriften geschrieben, darunter bistumsinfo (wo sie seit 1999 tätig ist), Apostel der Arnsteiner Patres (wo sie von 2002 bis 2008 tätig war) und Wege mit Franziskus der Thüringischen Franciskanerprovinz (1999-2008).

Pax Christi, eine katholische Organisation zur Förderung des Friedens, zählt sie zu ihren Mitgliedern. Sie lebt in Berlin.

Im Jahr 2020 wird sie festes Mitglied des Moderatorenteams des ZDF-Morgenmagazins. Viel Know-how im Bereich Journalismus hat sich die Journalistin zuvor beim SWR und auch bei der taz, wo sie als Redakteurin und Moderatorin tätig war, angeeignet.

READ ALSO  Leontine Von Schmettow Verheiratet

Mirjam Meinhardt-Krug begann ihre Karriere als Journalistin nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Studiums der Publizistik und Betriebswirtschaftslehre an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Anschließend absolvierte sie ihr Volontariat beim SWR, das den Startschuss für ihre journalistische Karriere gab.

Davor war sie freiberuflich beim SWR Rheinland-Pfalz und beim Hessischen Rundfunk tätig. Darüber hinaus hat Mirjam Meinhardt-Krug sowohl in der deutschen Hauptstadt Berlin als auch in Baden-Baden gearbeitet. In der Vergangenheit war sie außerdem engagierte Autorin für verschiedene kirchliche Medien, unter anderem für die Zeitschrift „Apostel“ und die „bistumsinfo“.

Seit März 2022 moderiert Krug das ZDF-Mittagsmagazin.

In den letzten Wochen moderierte sie außerdem einige Folgen des „ZDF-Mittagsmagazins“. Danach, im Monat März, löst Meinhardt Jana Pareigis als Hauptmoderatorin ab und übernimmt Aufgaben wie das Präsentieren von Hintergrundinformationen und aktuellen Ereignissen.

Dieser sendet seit Sommer 2021 abends um 19 Uhr die „heute“-Nachrichten und ist seitdem zeitweise im „Mittagsmagazin“ zu sehen.

Mirjam Meinhardt Verheiratet
bald aktualisieren

„In den Anfängen des ‚ZDF-Morgenmagazins‘ hat Mirjam Meinhardt unseren Zuschauern einen kompetenten und übersichtlichen Rückblick auf die wesentlichen Themen des Vortags und die kommende Agenda geliefert“, sagt Andreas Wunn, Leiter der ZDF-Redaktion „Tagesmagazin Berlin .” Nachricht zitiert.

Außerdem: „Nun wird sie mittags in unserem florierenden Nachrichtenmagazin neue Akzente setzen“,

Meinhardt wurde 1981 im hessischen Friedberg geboren. Nach ihrer Ausbildung zur Diplom-Journalistin und Betriebswirtin absolvierte sie ein Praktikum beim SWR und fand im Anschluss verschiedene Stationen innerhalb des SWR.

Ihren knapp 14.000 Followern gewährt sie auf Instagram regelmäßig Einblicke in ihr Arbeitsleben, etwa mit Schnappschüssen aus dem „Moma“-Drehstudio. Dort sind auch einige private Fotos zu finden.

READ ALSO  Ist Peter Orloff Verheiratet

Redaktionsleiter beim ZDF ist Andreas Wunn „„Mirjam Meinhardt hat unseren Zuschauern in den Anfängen des ‚ZDF-Morgenmagazins‘ einen kompetenten und unkomplizierten Rückblick auf die wesentlichen Themen des Vortags und die künftige Agenda gegeben“, so die Aussage das “Tagesmagazin Berlin”.

Danach wird es in der Nachmittagsausgabe unseres vielbeachteten Nachrichtenmagazins in anderer Weise hervorgehoben.”

Mirjam Meinhardt wurde 1981 in Friedberg geboren. Sie absolvierte nach ihrem Studium der Publizistik und Betriebswirtschaftslehre eine journalistische Ausbildung beim SWR. Seit 2010 arbeitet sie beim SWR für die Radiosendungen „SWR 2 Tagessprach“ und „SWR 2 Aktuell“, in denen sie über aktuelle Ereignisse berichtete. Seit März 2020 arbeitet sie für das „ZDF Morgenmagazin“.

Seit April 2018 wird das „ZDF-Mittagsmagazin“ aus dem ZDF-Hauptstadtstudio ausgestrahlt. Es wird von der ZDF-Redaktion „Tagesmagazin Berlin“ produziert, die auch das „ZDF-Morgenmagazin“ produziert.

Dunja Hayali, Harriet von Waldenfels, Andreas Wunn und Mitri Sirin werden weiterhin in derir fungieren als Moderatoren des „ZDF-Morgenmagazins“.