Margit Laufer Schwanger

Margit Laufer Schwanger
Margit Laufer Schwanger

Margit Laufer Schwanger | An der Universität Wien erhielt Margit Laufer ihre Ausbildung in Politikwissenschaft. Während dieser Zeit war sie bei verschiedenen Medienunternehmen tätig.

Ihr Studium der Publizistik und Neuen Medien absolvierte sie berufsbegleitend an der Fachhochschule der Wirtschaftskammer Wien.

Seit 2013 ist Laufer beim ORF angestellt, wo sie an der redaktionellen Arbeit verschiedener Ressorts mitgewirkt hat.

Sie arbeitete von Ende 2015 bis Ende 2018 in der Redaktion des aktuellen Dienstes und war Moderatorin der regionalen Fernsehsendung Niederosterreich heute, die in dieser Zeit im Landesstudio Niederosterreich ausgestrahlt wurde. Außerdem war sie eine Zeit lang Nachrichtensprecherin im Radio.

Laufer zeigte 2016 die niederösterreichische Beteiligung an 9 Orten – 9 Schätze, darunter Otscher-Tormauer im bundesweiten Ausscheid, das Mohndorf Armschlag und das für sein Museum bekannte Dorf Niedersulz.

Laufer wurde im Jahr 2017 von der Zeitschrift Der Österreichische Journalist als einer der besten Nachwuchsjournalisten Österreichs ausgezeichnet.

Laufer moderierte die ZIB-Kurzausgaben während Guten Morgen Österreich um 13:00 Uhr und sonntags um 11:00 Uhr von Januar 2019 bis Anfang Januar 2022.

Im Sommer 2021 moderierte sie das ZIB 2 im Auftrag von Lou Lorenz-Dittlbacher, der Moderatorin der ORF-Sommergespräche.

Am 28. Mai 2022 wurde von verschiedenen Nachrichtenagenturen, ursprünglich beginnend mit der Kronen Zeitung, berichtet, dass Margit Laufer ein Kind erwartet.

Margit Laufer wurde 1990 in Wien geboren und erhielt im Jahr 2008 ihr Abitur an der AHS Linzer Straße im 14. Wiener Gemeindebezirk. Sie studierte Politikwissenschaft an der Universität Wien und an der Universität Wien Angewandte Wissenschaften der Wirtschaftskammer Wien für ihr Diplomstudium „Journalismus und Neue Medien“.

Margit Laufer Schwanger
Margit Laufer Schwanger

2013 begann Margit Laufer nach einem Volontariat beim ORF „Report“ beim ORF zu arbeiten.

Nach Abschluss ihres Studiums an der ORF-Akademie und einer einjährigen Mitarbeit im Landesstudio Niederösterreich arbeitete sie in verschiedenen Redaktionen, darunter Sport, O3, FM4, O1-Kultur, Entertainment und „ZIB. “

Danach arbeitete sie wieder im Landesstudio Niederösterreich, wo sie zuvor tätig war, und moderierte ab 2015 die Sendung „Niederösterreich heute“.

Im Jahr 2016 trat Margit Laufer als Vertreterin des Landesstudios Niederösterreich in der ORF-Sendung „9 Orte – 9 Schätze“ auf.

READ ALSO  Ist Ariane Alter Schwanger

Laufer wechselte 2019 in die Redaktion der „ZIB“, wo sie als Redakteurin für Innenpolitik tätig war. Seitdem moderiert sie die Sendungen des „ZIB“ von sieben Uhr morgens bis ein Uhr nachmittags.

Seit Beginn der Corona-Pandemie moderiert sie zudem sowohl in der Vormittags- als auch in der Hauptabendsendung diverse „ZIB“-Sondersendungen.

Seit Januar 2022 fungiert Laufer als Moderator des ZiB2-Forums.

Wie der ORF der APA mitteilte, würde die 32-Jährige bis zu ihrer Rückkehr zum „ZiB 2“ Marie-Claire Zimmermann als ihre Stellvertreterin fungieren lassen.

„Erst die Frühschichten und jetzt die Spätschichten bei ‚Zeit im Bild‘ verlangen viel Improvisation und Anpassungsfähigkeit von den Mitarbeitern. Die Ankunft unseres Kindes, auf die wir uns beide sehr freuen, wird unsere typische Routine erheblich stören.

Mein Ehepartner und ich sind überglücklich darüber, dass wir drei im Herbst gemeinsam unseren Lebensweg antreten werden“, sagte Laufer. Matthias Schrom, der Chefredakteur von ORF 2, hat erklärt, dass die Elternzeit keine ist Sorge um den Sender, denn “unser Pool an guten Moderatoren ist so umfangreich, dass wir die Elternzeit problemlos ersetzen können.”

In diesem speziellen Szenario wird Zimmermann als Ersatz für Laufer auf der „ZiB 2“ fungieren. Aktuell ist der 46-Jährige morgens und mittags für die Moderation der „ZiBs“ zuständig.

Zuvor moderierte sie mehrere Jahre gemeinsam mit Tarek Leitner die Sendung „Zeit im Bild“; 2011 wurden die beiden für ihre Arbeit auch mit einem Romy Award ausgezeichnet. Sie war von 2007 bis 2010 Moderatorin der Nachrichtensendung „ZiB 2“ und kennt deren Format daher.

„Während Margits Elternzeit moderiere ich wieder ‚ZiB 2‘, und ich könnte nicht aufgeregter sein. Nach einer Pause von zwölf Jahren dorthin zurückzukehren, fühlt sich wie ein bisschen Heimkehr an“, erklärte Zimmermann.

Während ihrer Anstellung an der Fachhochschule der Wirtschaftskammer Wien konnte sie nebenbei ihr Studium der Publizistik und Neuen Medien absolvieren.

Der ORF erlebte die Geburt eines neuen Mitglieds! Margit Laufer, die für die Moderation zuständig ist “

READ ALSO  Billie Eilish Schwanger

Zeit im Bild 2“, erwartet gerade ihr erstes Kind und steht kurz vor der Geburt.

Margit Laufer Schwanger
Margit Laufer Schwanger

Es erwarten Sie atemberaubende Neuigkeiten aus dem ZiB Studio! Dass Moderatorin Margit Laufer zum ersten Mal Mutter wird, wurde in der am Samstag erschienenen Ausgabe der „Kronen Zeitung“ bekannt.

Nach Angaben des Berichts soll die 32-jährige schwangere Schauspielerin ihre Rolle bis zum Ende des Monats Juli fortsetzen.

Danach würde der ORF-Star nicht mehr mit der vorgenannten Wartezeit belastet.

Seit 2013 ist sie beim ORF angestellt, ab 2015 moderiert sie heute Niederosterreich. Die Wiener Stadt liegt in Österreich.

Ihr Wechsel in die ZiB-Redaktion erfolgte im Januar 2019, seitdem ist Laufer neben Armin Wolf und Martin Thür festes Mitglied des ZiB 2-Moderationsteams.

2017 zeichnete die Zeitschrift „Der Österreichische Journalist“ Margit Laufer als eine der 30 vielversprechendsten Nachwuchsjournalistinnen Österreichs aus. Diese Auszeichnung wurde Margit Laufer verliehen.

Das sei „eine schöne Ehre und insgesamt eine schöne Anerkennung dafür, wie ich gearbeitet habe und woran ich in den letzten Jahren gearbeitet habe“, so die Person, die dem Preisträger den Preis überreichte. Der Moderator wertet dies nach Abschluss der Veranstaltung als „wunderbare Ehre“.

Laut ihrer Aussage in einem Interview mit News.at lege sie großen Wert darauf, ihre Arbeit präzise, ​​genau und objektiv auszuführen. Ihr Konzept von exzellentem Journalismus ist Begierde.

Die Fähigkeit, Geschichten zu erzählen, die Fähigkeit, diese Geschichten effektiv auszudrücken, und die Fähigkeit, solche Geschichten auf ihre wesentlichen Bestandteile zu verdichten, sind alles wesentliche Fähigkeiten des Geschichtenerzählens. Neugier ist zweifellos etwas, das in keiner Weise abgewertet werden kann.

Laufer wurde im Jahr 2017 von der Zeitschrift Der Österreichische Journalist als einer der vielversprechendsten jungen Journalisten Österreichs ausgezeichnet.

Laufer moderierte werktags um 13:00 Uhr die ZIB-Kurzausgaben von Guten Morgen Österreich. und sonntags um 11:00 Uhr ab Januar 2019 bis Anfang Januar 2022.

Im Sommer 2021 übernahm sie die Moderatorenrolle für das ZIB 2 im Auftrag von Lou Lorenz-Dittlbacher, die für die Moderation der ORF-Sommervorlesungen zuständig war.

Margit Laufer Schwanger