Lukas Podolski Kinder

Lukas Podolski Kinder
Lukas Podolski Kinder

Lukas Podolski Kinder/\Podolski unterschrieb 1995 beim 1. FC Köln und debütierte 2003 in der ersten Mannschaft des Vereins.

Anschließend bestritt er 81 Spiele für Köln, bevor er zu Bayern München wechselte. 2008 gewann Podolski mit dem FC Bayern München sowohl die Bundesliga als auch den DFB-Pokal und komplettierte damit das „Double“.

Podolski kehrte 2009 zum 1. FC Köln zurück. Später, im Jahr 2012, unterschrieb er bei Arsenal, einem Verein, der in der Premier League spielt.

2014 gewann er mit Arsenal den FA Cup. Danach wechselte er im Januar 2015 auf Leihbasis zum Serie-A-Klub Inter Mailand. Sechs Monate später unterschrieb er bei Galatasaray, wo er 2016 auch den Türkiye Kupas gewann.

Von der EM 2004 bis einschließlich der EM 2016 nahm Podolski für die deutsche Nationalmannschaft an allen großen Turnieren teil.

Insgesamt bestritt er in seiner Zeit für die deutsche Nationalmannschaft 130 Länderspiele und erzielte 49 Tore.

Damit ist er der Spieler in der Geschichte des DFB, der die drittmeisten Länderspiele bestritt und die drittmeisten Tore auf internationaler Ebene erzielte.

Bei der Europameisterschaft 2008 belegte er mit der Nationalmannschaft den zweiten Platz und bei den Weltmeisterschaften 2006 und 2010 jeweils den dritten Platz. Bei der WM 2014 wurde er Weltmeister.

Für seine Fußballer-Karriere ist Lukas Podolski (36) mit seiner ganzen Familie von Deutschland in die Türkei gezogen.

Wahrend Papa dort sein Talent als Profifußballer auf dem Rasen unter Beweis stellt, kommt auch seine Familie nicht zu kurz.

Mit seiner Frau Monika hat Poldi zwei Kinder: Louis (13) und Maya (4). Jetzt war es mal wieder Zeit für einen echten Papa-Tochter-Tag, von dem der 36-Jährige ein süßes Foto auf seinem Social Media-Profil zeigt.

READ ALSO  Katja Weitzenböck Krankheit

Lukas Podolski bringt Tag mit Tochter Maya

Auf Instagram hat Lukas jetzt ein neues Foto gepostet, was ihn gemeinsam mit seiner Tochter Maya zeigt. Wahrend der 36-Jahrige einen Schwimmreifen unter dem Arm trägt, scheint sich die Vierjährige im süßen orangenen Badegewand auf einen Tag im Wasser zu freuen.

Zu seinem Bild schreibt Lukas: „Papa-Tochter-Zeit“, was so viel heißt wie „Vater-Tochter-Zeit“. Der Kicker fügt noch die Hashtags „Prinzessin, Genießen und Papasmadchen” hinzu.

Ein paar Herzchen-Emojis dürfen auch nicht fehlen. Eines steht für Poldi auf jeden Fall fest: Seine Familie ist sein ganz großes Glück.

(mehr dazu bei www.vip.de)

In dem Video, das Louis auf Instagram gepostet hat, ist seine jüngere Schwester zu sehen, wie sie neben ihm am Pool tanzt.

Bevor das Spiel beginnt, fährt der ältere Bruder ruhig mit den Fingern durch Mayas Haare. Anschließend beginnen sie gemeinsam mit ihrem Auftritt. Obwohl sie etwas asynchron sind, sind sie bezaubernd.

(mehr dazu bei www.vip.de)

Lukas Podolski gab am 15. August 2016 aus persönlichen Gründen seinen Abschied von der Nationalmannschaft bekannt.

Aber erst im März 2017, als er sein 130. und letztes Länderspiel bestritt, das am 22. März 2017 in Dortmund stattfand, zog er sich endgültig aus der Nationalmannschaft zurück.

Das Spiel fand zwischen Deutschland und England statt. Er stürmt in seiner Rolle als Kapitän auf das Spielfeld und erzielt das entscheidende Tor, das von den Spielern nur versucht wurde.

Hätten Sie sich nicht zivilisierter verabschieden können?

Lukas Podolski Kinder
Lukas Podolski Kinder

Reply