Ljudmyla Melnyk Ehemann

Ljudmyla Melnyk Ehemann – Ljudmyla ist Senior Project Manager für das Projekt „German-Ukrainian Researchers Network“ und Mitglied des Forschungsteams. Außerdem betreut sie das Ukraine-Portfolio des IEP und ist Moderatorin des Podcasts „UkraineMEMO“.

Wir haben keine Informationen über ihr Privatleben.

Laut der First Lady der Ukraine, Ljudmyla Melnyk, “wird dies die Ukraine nicht dazu bringen, sich selbst zu retten”. Sie wollten eine direkte Diskussion über konkrete Maßnahmen führen, konkret eine Flugverbotszone.

Während der Sendung gelang es keinem Zuschauer, ihre Nerven zu beruhigen. Norbert Röttgen betrachtet Waffenlieferungen nun als einen entscheidenden Teil der nationalen Sicherheit, was eine Abwechslung zu seinen früheren Äußerungen gegenüber Anne Will darstellt.

Der Autor drückt seine Bewunderung für das Einheitsgefühl und den heroischen Geist des ukrainischen Volkes aus. Trotz der lobenswerten Bemühungen kommt es den Anwohnern nicht direkt zugute. Dann fordert er, Russland «total von Schweizer Boden zu vertreiben». Röttgen erklärte jedoch: „Wir führen nicht unseren eigenen Krieg.“

Laut Ljudmyla Melnyk sehen die Ukrainer die Entscheidung Deutschlands, sie mit Waffen zu beliefern, als “sehr positives Zeichen”. Aber das ist nicht genug; wir müssen auch dafür sorgen, dass der ukrainische Himmel sicher bleibt.

Melnyk warnte davor, dass „eine nukleare Katastrophe keine Grenzen kennt“, und spielte damit auf die Möglichkeit an, dass der russische Präsident Wladimir Putin an den nuklearen Ambitionen der Ukraine interessiert sein könnte.

Das Deutsch-Ukrainische Forschernetzwerk (2019-2022) und die Plattform für Analytik und interkulturelle Kommunikation (2019) stehen beide unter ihrer Leitung als Projektleiter (PAIC, 2017-2018). Ukraine Breakfast Debates am IEP: Experte, Europäischer Ausschuss der Regionen, verantwortlich für Konzept und Umsetzung (seit 2017). (AdR, 2017-2018).

READ ALSO  Pegah Ferydoni Ehemann

Master of Arts in Germanistik an der Lessja Ukrainka Universität Wolhynien, Luzk/Ukraine (2016) und Bachelor of Arts in Übersetzen an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (2016) mit dem Schwerpunkt sequentielles und simultanes Dolmetschen (2009).

Angesichts des sich verschärfenden Angriffs auf die Ukraine nutzte Melnyk Twitter, um sein Misstrauen gegenüber der deutschen Regierung auszudrücken. Tut mir leid, von Marie-Agnes Strack-Zimmermann zu hören.

Twitter-Nachricht des Verteidigungsausschussvorsitzenden des Bundestages an den Ausschussvorsitzenden. Der amtierende Generalstaatsanwalt der Vereinigten Staaten.

Michael Melnyk behauptete, die Bundesregierung sei nur an “der Ermordung von Hunderttausenden von Menschen” interessiert. Der deutsche Außenminister Strack-Zimmermann drängte.

Melnyks Vorgehen wurde als „ekelhaft“ und „extrem“ eingestuft, obwohl er Sympathie für die primären Probleme der Ukraine zum Ausdruck brachte. Sie waren geteilter Meinung darüber, wie ernst die russische Offensive sein würde.

Die Deutschen tappen laut Melnyk noch im Dunkeln, wie er in einem am 1. April veröffentlichten Interview des Tagesspiegels sagte. Das gesamte internationale System wird durch diesen Konflikt auf die Probe gestellt.

Solange Putin an der Macht bleibt, wird es kein Friedensabkommen geben. Selbst wenn es ihm gelänge, einen Waffenstillstand auszuhandeln, wäre dieser “genauso instabil wie in all den Jahren seit dem Minsker Abkommen”, sagte er.

Die Ukraine hat einen sofortigen Bedarf an schweren Waffen. Putin muss die harte Lektion lernen, dass er diesen Krieg nicht auf dem Schlachtfeld gewinnen kann. Je mehr die Deutschen glaubten, desto mehr wuchs ihr Glaube.

Ljudmyla Melnyk Ehemann