Lena Odenthal Alter

Lena Odenthal Alter
Lena Odenthal Alter

Lena Odenthal Alter /\ Ulrike Folkerts ist eine deutsche Schauspielerin. Sie wurde am 14. Mai 1961 im hessischen Kassel geboren. Ihre deutsche Aussprache ist lik flkts.

Ihre Rolle als Vollzugsbeamtin Lena Odenthal in der deutschen Fernsehserie Tatort brachte ihr den Löwenanteil ihres Ruhms ein. Als Schauplatz jeder Episode dient die Stadt Ludwigshafen.

Folkerts, die nie verheimlicht hat, dass sie lesbisch ist, nahm 2002 an der Schwimmstaffel bei den Gay Games in Sydney teil und gewann zwei Medaillen: eine Silber- und eine Bronzemedaille.

Sie durfte im Einzelwettbewerb nicht weitermachen, weil sie einen schlechten Start hatte.

Sie nahm an den EuroGames in München im Juli 2004 teil und brachte die Bronzemedaille mit nach Hause.

Lena Odenthal ist eine starke Frau, und ihre männlichen Kollegen sehen zu ihr auf und respektieren sie dafür.

Die Jahre haben viele Veränderungen in ihrem Leben gebracht. Früher nutzte die Hauptkommissarin ihre Jugend und Freizeit, indem sie einer Vielzahl eigenartiger Hobbys nachging.

Heutzutage ist ihr Job jedoch so zeitintensiv, dass sie in ihrem Zeitplan nur noch wenig Platz für Aktivitäten hat, die nichts mit ihrer Karriere zu tun haben.

Beide Eltern von Lena sind verstorben. Ihr Vater war zwanzig Jahre lang Bürgermeister des pfälzischen Siegelbach in der Nähe von Kaiserslautern.

Nach dem Tod ihrer Mutter musste sie schon in jungen Jahren Verantwortung für Erwachsene übernehmen, da sie die älteste Tochter war.

Seit dem Tod ihres Vaters hat sie alle Verbindungen zu ihren Schwestern abgebrochen und wohnt nicht mehr in Siegelbach.

Eine Wohnung in Ludwigshafen war für einige Jahre ihr Zuhause, das sie sich mit ihrem Kollegen Mario Kopper und ihrer Katze Mikesch teilte.

READ ALSO  Josef Ackermann Vermögen

In dem Film von 2019 unter der Regie von Rosamunde Pilcher mit dem Titel „Daughters-in-law“ porträtierte die Schauspielerin eine adlige Geschäftsfrau und Matriarchin, während sie ein Chanel-Kostüm trug. Für Rosamunde Pilcher war das eine neue und andere Rolle.

Wenn sie andererseits sportlich gekleidet ist, ist es wahrscheinlicher, dass sie geortet wird. Folkerts ist nicht nur Schauspielerin, sondern neben ihrer Schauspielkarriere auch semiprofessionelle Sportlerin.

Sie nahm 1994 an den „Gay Games“ in New York City teil und zehn Jahre später nahm sie an den „Eurogames“ teil, wo sie eine Bronzemedaille im Schwimmen gewann.

Folkerts engagiert sich auch sozial, wie ihre Arbeit mit der Landmine Action Alliance zur Förderung von Gesetzen zeigt, die den Einsatz aller Landminen verbieten würden.

Darüber hinaus setzt sie sich für Menschen mit Down-Syndrom ein und ist Botschafterin des Vereins burundikids e. V. unterwegs.

Folkerts macht keinen Hehl daraus, dass sie lesbisch ist. Mit der Künstlerin Katharina Schnitzler ist sie zu diesem Zeitpunkt seit einigen Jahren liiert.

Das Buch „Das gefundene Glück“ wurde von dem Paar im Jahr 2008 in gemeinsamer Arbeit veröffentlicht.

Im Oktober 1989 nahm Kommissarin Lena Odenthal ihre Arbeit in ihrer neuen Funktion auf. Dies wird ihre 75. Untersuchung sein.

Kein anderer Polizist, der an „Tatorten“ auftaucht, ermittelt so lange wie sie. Johanna Stern gehört seit 2014 zu ihrem Team, ihr Hauptkommissar Mario Kopper war viele Jahre an ihrer Seite.

Das Private wird in dieser Folge größtenteils vernachlässigt. Der Zuschauer erfährt nur, dass Odenthal auch ein wildes und wütendes Kind war und dass Stern derzeit mit ihrem Ex-Mann über die gemeinsamen Kinder streitet.

Lena Odenthal Alter
Lena Odenthal Alter

Reply