Kirk Douglas Vermögen

Kirk Douglas Vermögen
Kirk Douglas Vermögen

Kirk Douglas Vermögen /\ Seine Eltern, die jüdischen Emigranten Bryna „Bertha“ (geb. Sanglel, 1884–1958) und Herschel „Harry“ Danielovich (ca. 1884–1950) aus Chavussy, waren die Eltern von Kirk Douglas (heute Mahilyowskaya Voblasz, Weißrussland).

Douglas sprach fließend Deutsch, weil seine Eltern beide Jiddisch sprachen. 4 Seine Eltern übernahmen den Nachnamen „Demsky“ vom Bruder seines Vaters, der zuvor in die Vereinigten Staaten ausgewandert war und den Namen in den Vereinigten Staaten angenommen hatte.

Kirk wuchs mit seinen Eltern und sechs Schwestern im Ghetto von New York City auf, wo er von ihnen aufgezogen wurde.

Die Tatsache, dass Kirk Douglas arbeiten musste, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, während sein Vater seinen Lebensunterhalt als Lumpensammler verdiente, war eine Quelle der Frustration. Ein Wrestling-Stipendium ermöglichte ihm den Besuch der St.

Lawrence University, wo er einen Abschluss in Chemie und englischer Literatur machte. 1939 erhielt er seinen Bachelor-Abschluss von der University of Michigan.

Er arbeitete als Hausmeister, um genug Geld für sein Studium zu verdienen. Erst nachdem er ein zweites Stipendium an der American Academy of Dramatic Arts erhalten hatte, konnte er nach New York ziehen.

Von 1941 bis 1945 war er während des Zweiten Weltkriegs Mitglied der United States Navy. Als er zum Militär ging, trug er den Namen “Kirk Douglas” anstelle seines Vornamens Issur Danielovich Demsky. Nach dem Krieg kehrte er als Performer auf die Broadway-Bühne zurück.

Kirk Douglas in der Rolle des Vincent van Gogh im Film Vincent van Gogh (1955). Er trug einen für die Rolle untypischen Bart.

Die Empfehlung einer seiner ehemaligen Klassenkameradinnen, Betty Joan Perske (später Lauren Bacall), die acht Jahre jünger war als er, verhalf Douglas zu seiner ersten Filmrolle beim Produzenten Hal B. Wallis, was dazu führte, dass er seine erste Filmrolle bekam.

READ ALSO  Jana Maria Alter

Das Nettovermögen von Douglas betrug zum Zeitpunkt seines Todes 60 Millionen US-Dollar, was ihn zum reichsten amerikanischen Schauspieler, Produzenten und Romanautor aller Zeiten machte.

Michael Douglas, ein Schauspieler und Produzent, ist ein Nachkomme von Kirk Douglas, dem Gründer der Familie Douglas.

Als Kirk vor einem Jahrzehnt starb, traf er die Entscheidung, der Douglas Foundation, die er in seinem Testament gegründet hatte, zig Millionen Dollar zu spenden.

Seine Stiftung spendete in Kirks letzten Jahren 50 Millionen US-Dollar an zahlreiche Organisationen, darunter das Kinderkrankenhaus von Los Angeles, das von seiner Großzügigkeit profitierte. Kirk starb 2007.

Infolgedessen hat die Douglas Foundation Partnerschaften mit einer Reihe von Organisationen geschlossen, darunter der St.

Lawrence University, die Studenten aus unterrepräsentierten Gruppen Stipendien vergibt, dem Westwoods Sinai Temple, in dem sich das „Kirk and Anne Douglas Childhood Center“ befindet, und dem Kirk Douglas-Theater in Culver City.

Das von der Douglas Foundation betriebene Kirk and Anne Douglas Childhood Center ist in einem umgebauten Kino untergebracht.

Als Kirk Douglas starb, wurde sein Vermögen auf 60 Millionen Dollar geschätzt. Er hatte während seiner gesamten Karriere als Schauspieler, Produzent, Autor und Philanthrop gearbeitet.

Kirk traf einige Jahre vor seinem Tod die Entscheidung, Millionen von Dollar aus seinem persönlichen Vermögen an die Douglas Foundation zu spenden.

Kirk Douglas Vermögen
Kirk Douglas Vermögen

Reply