Katrin Sass Kinder

Katrin Sass Kinder
Katrin Sass Kinder

Katrin Sass Kinder/\Ihr Geburtsort ist Schwerin, das zum Zeitpunkt ihrer Geburt in Ostdeutschland lag und heute die Hauptstadt des Landes Mecklenburg-Vorpommern ist.

Sie etablierte sich in der DDR vor der Wiedervereinigung als erfolgreiche Bühnen- und Filmschauspielerin.

Mit 23 Jahren debütierte sie in dem Film Bis dahin der Tod euch scheidet, in dem sie die Rolle einer jungen Ehefrau spielte, die von ihrer Ehe desillusioniert ist.

Für ihre Leistung in dem Film Bürgschaft für ein Jahr von 1981 wurde sie bei den 32. Internationalen Filmfestspielen Berlin mit dem Silbernen Bären in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet.

Im Jahr 2011 trat sie im Musikvideo zum Song „Wir sind am Leben“ des Berliner Musikduos Rosenstolz auf.

Die Schauspielerin Katrin Sass, bekannt durch ihre Rollen in “Good Bye, Lenin!” und “Weissensee”, würde niemals ohne Ecken und Kanten in eine Geliebtenrolle gecastet werden.

Wenig später offenbart sich eine tiefe Melancholie, obwohl sie einen erdigen und verletzlichen Eindruck macht und sich oft gerne amüsiert. Und sie wird immer wieder von Emotionen überwältigt.

Man sehnt sich danach, Katrin Sass als engste Freundin zu haben, mit der man sich bis in die frühen Morgenstunden über die Herausforderungen des Lebens unterhalten kann.

Die in Schwerin geborene Schauspielerin ist unbestreitbar ein Hit bei der lokalen und internationalen Klientel.

Schon in der DDR war sie ein Star. Der Film „Bürgschaft für ein Jahr“ brachte ihr 1982 sogar den „Silbernen Bären“ der Berlinale ein. Im vereinten Deutschland geht ihre Karriere zunachst nahtlos weiter.

Dann kam ein persönliches Tief. Aber auch daraus kämpfte sie sich wieder hervor. Ob TV-Serien wie „Weissensee“ oder Filmerfolge wie „Sein letztes Rennen“:

READ ALSO  Hasan Kivran Vermögen

Katrin Sass überzeugt! Dass sie im Privaten manchmal polarisiert, ist ihr bewusst. Aber sie hat langst gelernt, zu sich selbst zu stehen.

Spätestens seit ihrem Auftritt in der Talkshow von Markus Lanz ist überdeutlich, dass Katrin Sass ihre Aussagen keineswegs beschönigt.

Ihre Präsenz auf der Bühne hilft ihr auch in anderen Medien, darunter Theater, Film und Fernsehen.

Katrin Sass hatte einen langen Weg vor sich, bevor sie sich als eine der bekanntesten Schauspielerinnen der DDR etablieren konnte.

Katrin Sass schlägt zunächst eine Karriere in der Telefonbranche ein, obwohl ihre Mutter ebenfalls Schauspielerin ist und Katrin häufig zu Schauspielproben und Auftritten mitbringt.

Im nächsten Schritt reichte sie eine Bewerbung an der Berliner Schauspielschule ein; erfolgreich war sie jedoch nur in Rostock, wo sie insgesamt drei Jahre die Schule besuchte.

Sie steht gleichzeitig für verschiedene Stücke auf der Bühne des Theaters. Nach Abschluss ihrer Ausbildung beginnt sie ihre Engagements im Theater.

Wenn Katrin Sass (65), die „Die Kriminalität Usedom“ ermittelt, schalten mehr als sechs Millionen Menschen ein (nächste Folge: Donnerstag, 12. November, ARD, 20.15 Uhr).

Auf professioneller Ebene könnte die Karriere der Schauspielerin nicht besser laufen als jetzt. Um diesen Erfolg zu erreichen, opferte sie für eine beträchtliche Zeit ihr Privatleben, über das sie nie öffentlich sprach.

Und sie hat sogar einen großen Ehrgeiz aufgegeben: den Traum, eine eigene Familie zu gründen.

Katrin Sass Kinder
Katrin Sass Kinder