julia niharika sen ehemann

julia niharika sen ehemann
julia niharika sen ehemann

julia niharika sen ehemann/\Julia-Niharika Sen begann ihre Karriere als Fernsehjournalistin und Filmemacherin nach ihrem Studium der Anglistik und Romanistik beim Nationalen Deutschen Rundfunk und Fernsehen (NDR).

Als Filmautorin bereiste sie auch die Welt und berichtete über Themen wie Kinderarbeit in Indien. 2006 übernahm sie die Moderation der NDR-Fernsehsendung Rund um den Michel, einem Kultur- und Investigativmagazin mit Sitz in Hamburg.

Während ihrer Karriere als Reporterin war sie für verschiedene Sendungen tätig, unter anderem als Live-Reporterin für das Ressort Wirtschaft, Politik, Soziales und Kultur des Hamburg Journal sowie für die NDR-Reporter-Dokureihe Naturnah.

Ihre jährliche Live-Sendung Trooping the Colour in der ARD aus London, gemeinsam mit Rolf Seelmann-Eggebert im Rahmen der ARD-Sendung In Honour of the Queen, wird seit 2009 auf dem Sender ausgestrahlt.

Seit 2009 ist auch die Journalistin dabei Präsentation wöchentlicher Berichte über das aktuelle Weltgeschehen von ARD-Auslandskorrespondenten im NDR-Auslandsmagazin Weltbilder.

Nach dem Abitur studierte Julia-Niharika Sen Anglistik und Romanistik an der University of California, Berkeley. Durch ihr Staatsexamen begeisterte sie sich für die Welt des Fernsehjournalismus und konnte sich relativ schnell einen Namen machen.

„Rund um den Michel“, „Naturnah“ und „Hamburg Journal“ sind nur einige der Formate, die sie in ihrer langjährigen Branchentätigkeit für den NDR moderiert hat.

Julia-Niharika Sen studierte Romanistik, Anglistik und Pädagogik an der Universität Hamburg, wo sie auch als Mannequin arbeitete.

Das Staatsexamen schloss sie 1997 mit Auszeichnung ab. Danach arbeitete sie als Journalistin und Fernsehmoderatorin für verschiedene Sender.

Aktuell ist sie Programmdirektorin ua für die NDR-Sendungen „Hamburg Journal“, „Weltbilder“ und „Rund um den Michel“.

READ ALSO  Markus preiß verheiratet

Außerdem moderiert sie das ARD-Special „In Honour of the Queen“, eine Dokumentation über die Militärparade „Trooping the Colour“, die jedes Jahr im Juni ausgestrahlt wird.

Seit April dieses Jahres arbeitet sie außerdem als Nachrichtensprecherin für die Tagesschau24.

Außerdem engagiert sie sich im „Freundeskreis Tara for Children“, der Frauen und Kindern in Indien hilft.

Wer regelmäßig fernsieht und beim NDR hängen bleibt, kennt ihr Aussehen: So sieht sie aus: Julia-Niharika Sen (Jahrgang 1967) war neben ihrer regelmäßigen Moderation beim Norddeutschen Rundfunk auch als Journalistin tätig .

In künftigen Sendungen der ARD wird auch ein TV-Journalist zu sehen sein: Die Ankündigung, dass Jan Hofer als Chefsprecher der „Tagesschau“ zurücktreten werde, habe Julia-Niharika Sen veranlasst, als Ersatz für das Team der „Tagesschau“ zu wechseln.

Doch wer ist die Frau hinter der Redaktion und wie verbringt sie privat ihre Freizeit?

Julia-Niharika Sen ist seit geraumer Zeit eines der bekanntesten Gesichter im Hamburger Lokalfernsehen. Jetzt kann sie ganz Deutschland überzeugen, denn sie ist die neue Sprecherin der „Tagesschau“.

julia niharika sen ehemann
julia niharika sen ehemann

Reply