Julia Berghofer Alter

Julia Berghofer Alter
Julia Berghofer Alter

Julia Berghofer Alter/\In ihren vorherigen Funktionen war Julia bis 2018 als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) in Berlin und bis 2017 als Projektassistentin im Organisationsteam der Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) tätig bis 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) in Berlin.

In der Vergangenheit arbeitete sie für die Büros der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin und Brüssel, das German Institute for Global and Area Studies (GIGA) und das Institut für Erziehungswissenschaften der Universität der Bundeswehr Hamburg.

Julia schloss ihr Studium der Politik- und Kommunikationswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Universität Wien mit einem Bachelor ab und erwarb 2016 einen Master in Politikwissenschaft an der Universität Hamburg.

Ihre Abschlussarbeit war a Szenarioanalyse der Anzahl der Atomwaffenstaaten der Welt in der Zukunft.

Während der CTBTO Youth Group Conference 2018 in Berlin, Deutschland, leitete ich einen Workshop im Auswärtigen Amt zu den Aussichten eines Inkrafttretens des Comprehensive Test-Ban Treaty und der De-facto-Norm des CTBT (27.11.2018)

Als Policy Fellow beim European Leadership Network (ELN) ist Julia Berghofer für die Koordination des Younger Generation Leaders Network (YGLN) (YGLN) verantwortlich.

Ihre Forschungsinteressen umfassen nukleare Rüstungskontrolle, europäische Verteidigung und Sicherheit sowie europäische Sicherheit und Verteidigung.

Zuvor war sie unter anderem für die Stiftung Wissenschaft und Politik und die Münchner Sicherheitskonferenz tätig.

Julia hat einen Bachelor in Politik- und Kommunikationswissenschaften an der LMU München und einen Master in Politikwissenschaft an der Universität Hamburg.

Zu ihren Mitgliedern zählen das Forum Neue Sicherheitspolitik der Heinrich-Böll-Stiftung, das Young Global Leaders Network (YGLN) und das Réseau nucléaire et stratégie – nouvelle génération, an dem sie als Alumnae teilnahm.

READ ALSO  Nazan Eckes Alter

Die Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin und Brüssel, das Deutsche Institut für Globale und Regionale Studien, das Institut für Erziehungswissenschaften der Universität Hamburg und andere Organisationen haben sie in den vergangenen Jahren beschäftigt.

Julia erhielt 2012 einen Bachelor of Arts in Politik- und Kommunikationswissenschaften von der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Universität Wien, im folgenden Jahr erwarb sie einen Master of Arts in Politikwissenschaft von der Universität Hamburg .

Ihr Dissertationsprojekt war eine Szenariostudie zur Anzahl der nuklear bewaffneten Länder der Welt in der Zukunft.

Beim RNS-NG (Promotion 2017/18) ist sie stellvertretende Vorsitzende und Mitglied des Réseau Nucléaire et Strategie–New Generation (RNS-NG).

Julia war Mitglied des deutschen Vorstands der International Campaign to Abolish Nuclear Weapons (ICAN), die sich bis 2016 für die weltweite Abschaffung von Atomwaffen einsetzte.

Der 1987 zwischen Russland und den USA unterzeichnete Intermediate-Range Nuclear Forces (INF)-Vertrag droht wegen mangelnder Umsetzung gekündigt zu werden.

Beide Länder werfen sich gegenseitig regelmäßig vor, gegen die Bestimmungen des Abkommens zu verstoßen. Der Vertrag verbietet den Einsatz von bodengestützten Flugkörpern mit einer Reichweite von 500 bis 5.500 Kilometern, je nach Reichweite.

Julia Berghofer Alter
Julia Berghofer Alter

Reply