Jonas Vingegaard Gehalt

Jonas Vingegaard Gehalt
Jonas Vingegaard Gehalt

Jonas Vingegaard Gehalt | Vingegaard startete seine Profikarriere im Mai 2016 mit dem Beitritt zum dänischen Kontinentalteam ColoQuick. Damals war er erst 19 Jahre alt, als er bei der Tour of China I, einem Rennen der UCI 2.1-Klassifizierung, den zweiten Platz belegte.

2019 wurde er Mitglied des Teams Jumbo-Visma und gewann im selben Jahr seine erste Etappe auf der UCI WorldTour, als er an der Tour de Pologne teilnahm.

Primo Rogli, der spätere Sieger der Vuelta a Espaa 2020, stellte ihn für die Dauer des Rennens als Domestique ein.

Vingegaard gewann die fünfte Etappe seines ersten Rennens im Jahr 2021, der UAE Tour. Anschließend gewann er zwei Etappen und den Gesamtsieg bei der Settimana Internazionale Coppi e Bartali und belegte bei der Baskenland-Rundfahrt hinter seinem Kollegen Rogli den zweiten Gesamtrang.

Vingegaard trat Primo Roglis Team als Domestique für die Tour de France 2021 bei. Rogli war der Favorit auf den Gesamtsieg. Vingegaard war der einzige Fahrer im Team, der um die Gesamtwertung kämpfen konnte, nachdem Rogli nach acht Etappen aufgrund einer Sturzserie ausschied.

Zweimal wurde er bei den Gipfelsiegen Zweiter hinter dem späteren Sieger Tadej Pogaar, und auf seinem Weg zum zweiten Gesamtrang wurde er bei beiden Zeitfahren Dritter, was ihn zum zweiten dänischen Fahrer machte, der bei der Tour de France und der Tour de France einen Podiumsplatz erreichte Erster seit 1996. Er war auch der zweite dänische Fahrer, der bei der Tour de France einen Podiumsplatz erreichte.

Jonas Vingegaard ist ein bekannter dänischer Radfahrer, der im Straßenradsport an Wettkämpfen teilnimmt. Er wurde am 10. Dezember 1996 in Dänemark geboren.

Jonas Vingegaard Rasmussen ist ein dänischer Radrennfahrer, der jetzt für das UCI WorldTeam Team Jumbo–Visma antritt. Er wurde am 10. Dezember 1996 in Hillerslev geboren und hat am 10. Dezember Geburtstag. Laut den Vorhersagen der Astrologen ist Wassermann das Sternzeichen von Jonas Vingegaard.

Jonas Vingegaard Gehalt
Jonas Vingegaard Gehalt

Die Identitäten von Jonas Vingegaards ethnischer Zugehörigkeit, Nationalität, Abstammung und Rasse sind Geheimnisse, die eine große Anzahl von Menschen faszinieren. Lass es uns überprüfen! Laut öffentlich zugänglichen Quellen wie IMDb und Wikipedia hat Jonas Vingegaard keinen bekannten ethnischen Hintergrund.

In diesem Beitrag werden wir die religiösen und politischen Ansichten von Jonas Vingegaard auf den neuesten Stand bringen. Könnten Sie den Artikel nach ein paar Tagen bitte noch einmal überprüfen?

Sein erster bedeutender Erfolg im Jahr 2022 kam, als er beim Rennen Tirreno-Adriatico den zweiten Platz belegte. Anschließend belegte er bei der Baskenland-Rundfahrt 2022 den sechsten Platz.

Beim Critérium du Dauphiné 2022, das vom Team Jumbo-Visma gewonnen wurde, belegte Vingegaard hinter seinem Kollegen Rogli den zweiten Platz und belegte den ersten Platz in der Königsetappe des Rennens.

Pogaar war der einzige Fahrer in der Gesamtwertung, der nach dem Einzelzeitfahren der Eröffnungsphase der Tour de France vor ihm landete. Er startete in hervorragender Form ins Rennen.

Während der 5. Etappe war Rogli in eine Kollision verwickelt, die ihn Zeit kostete, während Vingegaard selbst einem erheblichen Zeitverlust gefährlich nahe kam. Wegen der Störung konnte er nicht mehr Fahrrad fahren; Glücklicherweise war sein Teamkollege Nathan Van Hooydonck in der Gegend und konnte ihm sein Fahrrad geben.

Da der Sitz von Van Hooydonck deutlich höher positioniert war als der von Vingegaard, musste dieser während des gesamten Rennens absteigen. Glücklicherweise kam Steven Kruijswijk, ein weiteres Mitglied des Teams, vorbei und bot an, sein Fahrrad abzugeben; Doch genau in diesem Moment hielt das Teamauto mit seinem Ersatzrad an.

Vingegaard verlor nicht allzu viel Zeit, zum großen Teil dank der harten Anstrengung, die Wout Van Aert bis zum Ende der Etappe auf sich genommen hatte. In den folgenden Etappen kämpfte er gegen Pogar um Etappensiege und Zeitboni und wurde schließlich der einzige Fahrer in der Gesamtwertung, der innerhalb einer Minute an der Spitze lag, als sich das Rennen in die hohen Berge bewegte.

Der letzte Anstieg des Col du Granon war Teil der 11. Etappe, die das erste Mal seit 1986 war, dass dieser Gipfel bei der Tour de France genutzt wurde, als Greg LeMond Bernard Hinault überholte und das gelbe Trikot gewann.

Pogaar wurde von Team Jumbo-Rogli Visma auf dem Télégraphe und dem Col du Galibier angegriffen, während Laporte, Kruijswijk und Van Aert in der Nähe und Van Aert weiter die Straße hinauf lagen.

Während des letzten Anstiegs startete Vingegaard einen Angriff an der 5-Kilometer-Marke und konnte Pogaar zum zweiten Mal in seiner Karriere erfolgreich fallen lassen.

Vingegaards hartnäckiges Streben nach dem Sieg brachte ihm sowohl den Etappensieg und das Gelbe Trikot als auch einen Vorsprung von 2:51 auf Pogaar ein. Aus diesem Grund liegt Vingegaard jetzt in Führung, und Pogaar ist auf den dritten Platz zurückgefallen, hinter Romain Bardet, der Zweiter ist.

Dies war sein erster Sieg auf irgendeiner Ebene der Tour de France in seiner gesamten Karriere. Am nächsten Tag, der mit einer Zielankunft auf dem Gipfel von Alpe d’Huez gipfelte, verteidigte er erfolgreich seine Position als Führender. Jonas Vingegaard ist nicht nur oEiner der wohlhabendsten, aber auch einer der beliebtesten Athleten im Radsport.

Nach den Ergebnissen unserer Untersuchung sowie von Wikipedia, Forbes und Business Insider verfügt Jonas Vingegaard über ein geschätztes Vermögen von 1,5 Millionen Dollar.

Nach den Informationen, die uns vorliegen, ist Jonas Vingegaard möglicherweise nicht ledig und war in der Vergangenheit nicht verlobt. Seit Mai 2022 ist Jonas Vingegaard mit niemandem zusammen.

Aufzeichnungen über Beziehungen: Wir haben keine Informationen über frühere Beziehungen von Jonas Vingegaard.

Vielleicht können Sie uns dabei helfen, die Dating-Informationen für Jonas Vingegaard zusammenzustellen!

Vingegaard war in der Lage, auf jede von Pogaars Bemühungen, die er im Laufe der folgenden Etappen des Rennens unternahm, zu antworten. Diese Angriffe ließen bescheidene Lücken zwischen Pogaar und den anderen topplatzierten Fahrern im GC entstehen.

Das Team Jumbo-Visma erlitt vor dem Ruhetag einen erheblichen Rückschlag, da ihm die Dienste zweier beeindruckender Fahrer entzogen wurden: Rogli startete nicht in die 15. Etappe und Kruijswijk schied während der Etappe durch einen Sturz aus.

Jonas Vingegaard Gehalt
Jonas Vingegaard Gehalt

Vingegaard hatte Glück, denn der beste Bergsteiger Domestique des Teams, Sepp Kuss, war in fantastischer Form und wird anwesend sein, um die dritte Woche des Rennens zu beginnen.

Vingegaard war der einzige Fahrer auf der 17. Etappe, der Kontakt mit der Kombination aus Pogaar und McNulty hielt, die für das Team UAE Team Emirates fuhren, als sie den letzten Anstieg der Etappe erklommen.

Innerhalb der letzten 500 Meter des extrem steilen Ziels griffen sowohl Poga’ar als auch Vingegaard an, um den Etappensieg zu erringen. Poga’ar konnte es jedoch aufs Spiel setzen. Zu seinem Glück verlor er nur die vier Sekunden, die von seiner Bonuszeit abgezogen wurden.

In Phase 18 reagierte er auf die frühen Angriffe von Pogaar. Bevor Pogaar mit der letzten Besteigung von Hautacam begann, war er in einen Sturz verwickelt, also blieb er eine Weile stehen und wartete.

Am letzten Anstieg verbrachte er die meiste Zeit hinter Kuss, der vor ihm war. Kurz nachdem Kuss seine Arbeit beendet hatte, gelang es ihm und Pogaar, Wout Van Aert zu fangen, der bei Kilometer null angegriffen hatte.

Schon bald sah es so aus, als würde Poga’ar kurz davor stehen, hinter ihnen zusammenzubrechen, und Vingegaard nutzte die Gelegenheit, um einen Angriff zu starten.

Als er die Ziellinie überquerte, hatte er bereits fast eine weitere Minute auf den zweifachen Titelverteidiger gewonnen, seine zweite Etappe gewonnen, in der Bergwertung eine uneinholbare Führung übernommen und seinen Sieg vor dem entscheidenden Zeitfahren auf der 20. Etappe praktisch gesichert.

Der Rest des Feldes wurde ständig von den heftigen Kämpfen zwischen Pogaar und Vingegaard zerrissen. Zu Beginn der 19. Etappe lag Thomas ungefähr acht Minuten hinter Gaudu und Quintana, die über zehn Minuten bzw. fast fünfzehn Minuten zurücklagen. Als Dritter hatte Thomas rund acht Minuten Rückstand.

Jonas Vingegaard Gehalt