John Nettles Krankheit

John Nettles Krankheit
John Nettles Krankheit

John Nettles Krankheit/\1969 trat Nettles als Laertes in Hamlet auf, das von Tom Courtenay am University Theatre in Manchester für die 69 Theatre Company aufgeführt wurde.

Von 1969 bis 1970 trat er im Repertoire des Northcott Theatre in Exeter auf, und im letzten Jahr trat er in dem Film One More Time auf, der seine erste Filmrolle war.

Seine nächste Rolle war als Dr. Ian Mackenzie in dem historischen Drama A Family at War, in dem er bis zu seinem Tod 1972 blieb.

und eine Episode von Enemy at the Door mit dem Titel „Officers of the Law“, die im März 1978 Premiere hatte.

Letztere spielte in Guernsey während der deutschen Besetzung der Kanalinseln während des Zweiten Weltkriegs, wobei Nettles einen Polizisten porträtierte, der bestellt wurde für die Deutschen zu arbeiten und quält den Konflikt zwischen seiner Pflicht und der Kollaboration mit dem Feind.

Nettles wurde auf Guernsey geboren und wuchs dort auf.

1969 trat Nettles als Laertes in Hamlet auf, das am University Theatre in Manchester von Tom Courtenay aufgeführt und von der 69 Theatre Company präsentiert wurde.

Das Northcott Theatre in Exeter war von 1969 bis 1970 sein Repertoirehaus, und letztes Jahr gab er sein Spielfilmdebüt in One More Time, seinem ersten Spielfilmauftritt.

Im folgenden Jahr bekam er die Rolle des Dr. Ian Mackenzie in dem historischen Drama A Family at War, in dem er bis zu seinem Tod 1972 blieb.

Zu seinen späteren Fernsehauftritten gehörten Cameos in Shows wie The Liver Birds, Dickens of London , Robin of Sherwood, und eine Episode von Enemy at the Door mit dem Titel „Officers of the Law“, die im März 1978 Premiere hatte und die erste Episode der Serie war, in der er zu sehen war.

READ ALSO  Maria Furtwängler Vermögen

Bereits im Alter von neun Jahren besuchte er die St. Austell Grammar School. 1962 schrieb er sich an der University of Southampton ein, um Geschichte und Philosophie zu studieren, und dort entwickelte er ein Interesse an der Schauspielerei, was dazu führte, dass er nach seinem Abschluss dem Royal Court Theatre beitrat.

Als Nettles Hamlets Laertes am Manchester University Theatre für die 69 Theatre Company spielte, wurde er mit Tom Courtenay gepaart, der die Titelrolle spielte.

Während er von 1969 bis 1970 im Repertoire des Northcott Theatre auftrat, bekam er 1969 seine erste Hauptrolle auf der großen Leinwand in One More Time, das im folgenden Jahr veröffentlicht wurde.

Dr. Ian Mackenzie, die Figur, die er die nächsten drei Jahre in A Family at War spielte, war seine nächste Rolle auf der großen Leinwand.

Anschließend trat er in einer Reihe anderer Fernsehshows auf, darunter Dickens of London und Dickens of New York.

Seit seinem „Ruhestand“ im Jahr 2012 ist Nettles im Fernsehen als Inspector Barnaby zu sehen. Nach seinem Auftritt als Jim Bergerac in dem auf Jersey ansässigen Krimi Bergerac von 1981 erlangte Nettles im Vereinigten Königreich große Anerkennung.

Zwischen 1985 und 1991 wurden insgesamt 87 Folgen der Show auf BBC1 ausgestrahlt.

John Nettles Krankheit
John Nettles Krankheit

Reply