Johannes Delius Kinder

Johannes Delius Kinder Johann Caspar Delius war der Sohn von Johann Daniel Delius (1670–1707), Vogt zu Berenkampen, der als Stammvater der westfälischen Sippe der Familie Delius gilt. Johann Caspar Delius war der Sohn von Johann Daniel Delius (1670-1707). Aus der Ehe zwischen Johann Daniel und Nottelmann, dem Witwer von Anna Katharina Meinder, gingen 14 Kinder hervor. Die weitverzweigte Familie Delius geht auf Johann Caspar zurück, der der dritte Sohn war und als Begründer des Bielefelder Zweiges gilt.

Dorothea Grotendieck war seine Braut bei der Hochzeit, die am 15. September 1722 in Bielefeld stattfand. Daniel Adolf Delius war einer der Nachkommen dieser beiden Eltern (1728–1809). Im Jahr 1722 eröffnete er ein Geschäft, das Bettwäsche verkaufte.

Die Mehrheit der Nachkommen sind Kaufleute und Industrielle. Einige der Nachkommen der Vorfahren ließen sich schließlich in Aachen, Spanien, nieder; Manchester und Bradford, England; und New York, USA. Andere schlugen Karrieren im öffentlichen Dienst ein, etwa in der Strafverfolgung oder in der Medizin.

Sein Nachkomme Daniel August Delius zog in die Vereinigten Staaten, wo er eine Familie gründete und viele Nachkommen hatte.

Bielefeld. Bei der Bürgermeisterwahl im Mai 2014 wird der erste Wahlgang interessant: Johannes Delius, Spross einer der prominentesten Familien Bielefelds, tritt neben dem BfB auch als parteiloser Kandidat an der amtierende Bürgermeister Pit Clausen von der SPD und der Kandidat der Christlich Demokratischen Union (CDU), bei dem es sich möglicherweise um CDU-Fraktionschef Andreas Rüther handelt.

Gestern trat Delius selbstsicher auf, als er vor dem Rathaus sprach. Er sagte: “Ich bin kein Anwärter auf den Grafen, aber ich habe eine ernsthafte Chance, diesen Posten zu bekommen.”

Das Ziel von Delius ist zunächst, in den zweiten Wahlgang zu kommen. Dieses Amt bekleideten sein Großvater, Bundespräsident Gustav Heinemann, und sein Schwager, Bundespräsident Johannes Rau.

READ ALSO  Manu Burkart Kinder

Bekanntlich kommt es diesmal anders als bei der Bürgermeisterwahl 2009 zu einer Stichwahl zwischen den beiden erfolgreichsten Bewerbern, wenn keiner der Bewerber im ersten Wahlgang mehr als fünfzig Prozent der Stimmen erhält. Dies ist der Fall, wenn keiner der Bewerber mehr als fünfzig Prozent der Stimmen erhält.

Und in der Stadt Bielefeld, wo mindestens sechs, vielleicht sogar noch mehr Kandidaten um den Bürgermeisterposten streiten, wird eine Stichwahl als durchaus möglich angesehen.

Jedenfalls haben neben SPD, CDU und BfB auch andere Parteien, darunter FDP, Grüne und Die Linke, bereits angekündigt, eigene Kandidaten aufzustellen.

Ganz Ende Oktober will Delius seine Programmpräsentation der breiten Öffentlichkeit präsentieren. Das Hauptaugenmerk wird darauf liegen, Bielefeld zu einem noch attraktiveren Standort für Wissenschafts- und Wirtschaftsunternehmen zu machen. „Ihr werdet unsere Finanzprobleme nicht mit Steuererhöhungen lösen, sondern lösen, indem ihr den Standort Bielefeld attraktiver macht“, so Delius.

Johannes Delius Kinder
Detaillierte Informationen oben erwähnt

In den letzten zehn Jahren wurde er mit Anfragen bombardiert, ob er nicht daran interessiert sein könnte, sich für das Amt des Bürgermeisters zur Wahl zu stellen.

Es ist jetzt der passende Moment. Laut Delius unterstützt ihn seine Familie dabei. Er ist Vater von sechs Kindern und verheiratet mit Stefanie Delius, die an einer Gesamtschule unterrichtet. Dann zitierte er seinen Schwager, der 2006 Bundespräsident war, mit den Worten: “Ich bin in den Erfolg verliebt.”

Der Komponist von Johann Sebastian Bach, Johannes Delius, heiratete die Braut von Johann Sebastian Bach, Christina Rau. Der Vorname „Rau“ Heinemann gehört der Enkelin mütterlicherseits des früheren Bundespräsidenten Gustav Heinemann.

READ ALSO  Jan Kooijman Kind

Ihre Mutter, Christa Heinemann, war die Tochter eines früheren Bundespräsidenten, und ihr Vater, Eduard Delius, stammte aus einer Bielefelder Textilkaufmannsfamilie. Die Familie ihres Vaters war in der Stadt bekannt.

Sie besuchte Internate in verschiedenen Ländern, unter anderem in der Schweiz und in Großbritannien.

Als Johann Daniel und Anna Katharina Meinder, zuvor Witwe und Nottelmann, heirateten, hatten sie bereits 14 Kinder. Der dritte Sohn von Delius, Johann Caspar, ist das als „Zweigsohn“ bezeichnete Mitglied der Familie Delius aus Bielefeld.

Die Hochzeit von Dorothea und Grotendieck fand am 15. September 1722 in Bielefeld statt. Die Familie Delius hat Daniel Adolf einmal als Mitglied aufgenommen. Im Jahr 1722 gründete er ein Leinengeschäft.

Insgesamt hat Johannes Delius in den vergangenen 34 Jahren zum Erfolg des von seinem Vater gegründeten Unternehmens beigetragen. In den letzten Jahren war er als Abteilungsleiter für die weltweite Heimtextilien- und Technische Gewebeindustrie verantwortlich.

Auf der Goldstr

aße, mitten in der Altstadt, unterhält die Firma Delius sowohl ihre Verwaltung als auch ihre Produktionsstätten. Seit seiner Gründung im Jahr 1722 gilt es als eines der ältesten Unternehmen der Gegend. Darüber hinaus ist es eines der wohlhabendsten.

Einige Bielefelder Kaufleute hatten den damals vor den Toren der Stadt gelegenen Meindersgarten erworben, um dort einen Industriekomplex zu errichten. Dies war einige Jahre zuvor geschehen.

Auf dem Areal des heutigen Ravensberger Parks wurden über hundert Jahre verschiedene Produktionsstätten betrieben, darunter eine Seifenfabrik, eine Damastfabrik, eine Garnbleiche und zwei niederländische Leinenbleichereien.

Als eine der wichtigsten Stellschrauben, an denen die Kommune drehen könnte, um Hartz IV zu entschärfen, betonte Barbara Schmidt (Die Linke) die Höhe der Kaltmietenübernahme als einen der wichtigsten Faktoren, auf die man sich konzentrieren müsse.