Janin Ullmann Kinder

Janin Ullmann Kinder
Janin Ullmann Kinder

Janin Ullmann Kinder /\Ist Janin Ullmann (40) verheiratet? Hat sie Kinder? In einem Interview äußerte sie ihren Kinderwunsch, eigene Kinder hat sie laut der Moderatorin und Schauspielerin aber noch nicht bekommen.

RTL hatte ein sehr offenes Gespräch mit Janin, die sehr entgegenkommend war.

„Ich wäre auch gerne Mutter von zwei, drei Kindern“, so die Moderatorin, heißt es in einem Interview. Zwölf Jahre war Janin Ullmann mit ihrem Schauspielkollegen Kostja Ullmann liiert, bevor das Paar 2018 unerwartet seine Trennung bekannt gab.

Um ihr neues Leben zu beginnen, musste sich die Schauspielerin an ihre neue Umgebung gewöhnen.

Janin und Kostja Ullmann galten als eines der prominentesten Paare Deutschlands. Doch erst das Jahr 2018 brachte das unerwartete Liebes-Aus. Janin und Kostja haben nach zwölf Jahren Beziehung, davon zwei als Ehepaar, ihre Trennung bekannt gegeben.

„Ich glaube, das war für viele Menschen völlig unerwartet, auch für uns selbst. Wie Janin heute betont, „hatten wir uns das definitiv nicht gewünscht.

“ Als sie später mehrmals mit Fußballstar Neymar fotografiert wurde, war ihr die ganze Welt auf den Fersen. Die beiden endeten nicht in einer liebevollen Beziehung.

Kostja Ullmann, die Tochter der ehemaligen Viva-Moderatorin Janin Ullmann (damals noch als Reinhart bekannt), lernte Janin Ullmann 2008 kennen und verliebte sich in sie Schauspiel-Traumpaar hat endlich Ja zueinander gesagt.

Die junge Ehe hingegen brach zusammen. Freunde und Familie sowie Fans waren geschockt, als das Paar kurz vor Weihnachten im Dezember 2018 seine Trennung bekannt gab. „Ich denke, das kam für viele völlig unerwartet, und für uns auch ein bisschen“, sagte das Paar.

READ ALSO  Claudia Major Alter Wikipedia

„Das haben wir uns definitiv nicht gewünscht“, blickt Janin Ullmann auf die heutige Situation zurück.

Seitdem hat sich jedoch viel verändert und die 1981 in Erfurt geborene Moderatorin ist mittlerweile auch in Deutschland eine bekannte Schauspielerin.

Seit 2003 ist sie regelmäßig in Fernsehfilmen, Spielfilmen und Fernsehserien zu sehen. Zu ihren Fernsehauftritten gehörte die ProSieben-Telenovela „Lotta in Love“, in der sie von 2006 bis 2007 eine Doppelrolle spielte.

Sie spielte nicht nur die Hauptrolle der Lotta, sondern spielte in dem Film auch ihre Zwillingsschwester Alex.

Außerdem wirkte sie in Fernsehserien wie „Verliebt in Berlin“ auf Sat.1, im Spielfilm „Honig im Kopf“ (2014) und in dem Film „Die Bienen – Tödliche Bedrohung“ (2008) mit, in dem sie spielte die Hauptrolle.

Neben der Schauspielerei war und ist sie als Fernsehmoderatorin tätig. 2016 arbeitete sie als Moderatorin bei „Lieb & Teuer“ und „Kulturjournal“ des NDR sowie als Sidekick bei „Extra3“.

Bei so viel Liebe lässt sich natürlich auch die Frage nach zukünftigen Kindern stellen – so direkt wollten die beiden sie aber nicht beantworten.

Allerdings verriet Kostja Ullmann, dass sie und ihre Familie gerade von einem fast zweiwöchigen Besuch bei ihrer Nichte zurückgekehrt seien.

„Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht. Die zweiwöchige Pause und etwas Ruhe werden sich jetzt auszahlen“, so das Team.

Dass die beiden in naher Zukunft Eltern werden, ist so gut wie sicher. „Klar, ich hätte gerne viele Kinder“, gab Kostja in einem Interview mit der Zeitschrift „Bild“ einmal zu.

Seine Frau Janin Ullmann hingegen wird mit ziemlicher Sicherheit Windeln wechseln müssen: „Früher habe ich in einem Kindergarten gearbeitet, aber Po pudern macht mir keinen Spaß“, sagt Kostja Ullmann.

Janin Ullmann Kinder
Janin Ullmann Kinder

Reply