Jan Delay Vermögen

Jan Delay Vermögen
Jan Delay Vermögen

Jan Delay Vermögen /\ Seine Mutter, Dorte Eißfeldt, ist Künstlerin und Professorin, und sein Vater, Theo Janßen, ist Filmemacher und Musiker.

Jan Delay ist ihr Sohn. Eißfeldt verbrachte den größten Teil seiner Kindheit in der Wohnsiedlung Eppendorf in der Haynstraße.

Von 1986 bis 1995 war er Schüler am Helene-Lange-Gymnasium in Hamburg, wo er auch sein Abitur machte und seinen späteren Bandkollegen aus der Gruppe „Anfänger“ vorgestellt wurde.

An dieser Schule machte er 1995 seinen Abschluss. Als Seine Mutter, Dorte Eißfeldt, ist Künstlerin und Professorin, und sein Vater, Theo Janßen, ist Filmemacher und Musiker. Einflüsse in seiner Jugend nannte er Prince aus der Plattensammlung seiner Eltern, den Blues Brothers, Nina Hagen (mit der er später auch den Song „Who are du?” aufgenommen), Spliff, Madonna, Rio Reiser und vor allem Udo Lindenberg (“Er sang auf Deutsch und das mit tollen Beats und schönen Harmonien”), bei dem laut FAZ der “markant nasale wie auch eine natürliche.

Nonchalance und eine gründliche Das erste Studioalbum der amerikanischen Hip-Hop-Band Public Enemy mit dem Titel It Takes a Nation of Millions to Hold Us Back beeinflusste maßgeblich seine frühen musikalischen Vorlieben ] Durch die Musik der Combo konnte Eißfeldt erkennen, dass Rap und Hip-Hop auch gepaart mit deutschen Texten erfolgreich sein können.Die neuesten Entwicklungen der Chemie aus Heidelberg

Jan Delay ist ein Drittel der Hip-Hop-Combo Beginner (ehemals Absolute Beginner), in der er hauptsächlich unter den Pseudonymen Eizi Eiz oder Eißfeldt auftritt.

Jan Delay nutzt das Pseudonym Jan Delay vor allem als Solokünstler und in den Genres Reggae und Funk. Beginner war früher als Absolute Beginner bekannt. Zusammen mit Tropf gründet er die Band La Boom.

READ ALSO  Lena Odenthal Alter

Musiker. Geboren am 20. Februar 1976 in Eppendorf bei Hamburg, Deutschland. Es wird geschätzt, dass Jan Delay über ein Vermögen von rund 1,6 Millionen Euro verfügt.

Sein Künstlername ist eine Anspielung auf die populäre Musikgruppe Young Deenay, die in den 1990er Jahren aktiv war. In der Reggae- und Dancehall-Musik sind Verzögerungs- und Echoeffekte äußerst wichtig.

Als Mitglied der deutschen Bands „Absolute Beginner“ und „La Boom“ wurde er erstmals als Solokünstler der Öffentlichkeit bekannt. Beim großen Finale des Eurovision Song Contest 2011, das in Düsseldorf stattfand, gab er mit seiner Gruppe Disko No. 1 einen Auftritt.

Samy Deluxe gründete 2003 das Plattenlabel Deluxe Records und unterschrieb zum Zeitpunkt des Launches Exklusivverträge mit den Hamburger Künstlern Headliners und Illo.

Samys zweites Studioalbum “Verdammtnochma!” wurde ein Jahr später, im Jahr 2004, mit dem gleichen Titel veröffentlicht. Es ist erneut auf den zweiten Platz der Charts gestiegen. Mixtapes und Label-Sampling gehören zu den Bereichen, auf die er sich in den nachsten Jahren konzentrieren WIRD.

Er hat die Rapper Ali As, Manuellsen, Snaga & Pillath, Tua und Blade bei seinem Label unter Vertrag genommen und die Zahl der Künstler erweitert, die bei seinem Label unter Vertrag stehen.

Jan Delay Vermögen
Jan Delay Vermögen