Ingrid Hartges Alter

Ingrid Hartges Alter
Ingrid Hartges Alter

Ingrid Hartges Alter/\ Lebenslauf von Ingrid Hartge | Ingrid Hartges leitet seit dem 1. Januar 2006 die Hauptgeschäftsbereiche des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband).

Christian Ehlers ist seit 65 Jahren Vorsitzender des DEHOGA-Bundesverbandes und hat sich entschieden, zurückzutreten. Sie ist 46 Jahre alt und arbeitet hauptberuflich als Rechtsanwältin.

Als die gebürtige Schwalmtalerin (Nordrhein-Westfalen) ihr Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Würzburg beendete und 1989 das zweite juristische Staatsexamen ablegte, trat sie in den DEHOGA-Bundesverband ein, dem sie bis heute treu geblieben ist.

Trotz der hohen Inzidenzwerte von Omicron ist das Gesundheitssystem damit nicht überfordert.“ In ihrem Statement hieß es unter anderem: „Wir fordern, dass die 2G Plus-Regulierung in der Gastronomie aufgehoben wird.“

Weil “der Sinn nicht aufgezeigt wird”, forderte Hartges die sofortige Aufhebung der nächtlichen Ausgangssperre in Bayern und fünf weiteren Ländern um 22 Uhr mit sofortiger Wirkung. Sie forderte auch die baldige Wiedereröffnung von Nachtclubs und Diskotheken.

Die nächste Runde der Bund-Länder-Verhandlungen soll am 16. Februar stattfinden. Berlin (DPA) – Der Hotellerie ist nach Angaben der Deutschen Presse-Agentur durch die Epidemie ein erheblicher Schaden entstanden.

Obwohl es fast zwei Jahre her ist, seit die erste Runde der Sperrmaßnahmen umgesetzt wurde, wurden nur geringe Fortschritte bei der Wiederherstellung der Bevölkerungszahlen auf das Niveau vor der Sperrung erzielt.

Gemäß der vorgeschlagenen Resolution befreit die 2G+-Gesetzgebung erweiterte Personen von der Verpflichtung, sich Tests zu unterziehen. In einem Interview mit der „Bild“-Zeitung fragte Hartges: „Was ist die rechtliche Grundlage für diesen Eingriff, wenn weder Inzidenz noch Hospitalisierung eine Rolle spielen?“ Der Dehoga versuche derzeit, „zur Erhaltung der Lebensgrundlagen beizutragen“ sowie die Impf- und Testkapazitäten zu erhöhen.

READ ALSO  Laura Wontorra Gewicht

„Mehr als die Hälfte unserer Unternehmen sorgen sich bereits um ihren Fortbestand“, betont der Dehoga-Geschäftsführer.

Die Bereiche Arbeitsmarkt, Tarifpolitik und Berufsbildung gehören seither zu ihrem Zuständigkeitsbereich, außerdem leitet sie den Bereich Gastronomie, der sowohl die System- als auch die Gemeinschaftsverpflegung umfasst.

Unter anderem die Novellierung der Minijob-Regelung sowie der Abschluss der Zielvereinbarung zum Nichtraucherschutz in der Gastronomie brachten ihr Punkte für die Branche ein. Außerdem half sie der Branche, sich gegen ein gesetzliches Rauchverbot zu wehren.

„Ingrid Hartges vertritt erfolgreich die Interessen der Hotellerie und Gastronomie in Deutschland und das mit Kompetenz, Durchsetzungsvermögen und Leidenschaft.“

„Sie genießt branchenweit höchste Wertschätzung und Sympathie“, so DEHOGA-Präsident Ernst Fischer. „Wir freuen uns, eine Führungspersönlichkeit zu haben, die die anstehenden Herausforderungen bestmöglich meistert und die Erwartungen von Unternehmern, die einen modernen, serviceorientierten und zukunftsorientierten Verband suchen, perfekt erfüllt“, so der Vorstand.

Ingrid Hartges Alter
Ingrid Hartges Alter

Reply