Henrike Roßbach Eltern

Henrike Roßbach Eltern
Henrike Roßbach Eltern

Henrike Roßbach Eltern |Henrike Roßbach absolvierte vor ihrem Berufseinstieg ein VWL-Studium sowie die Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft. Als Fulbright-Stipendiatin verbrachte sie ein Jahr an der University of Colorado in Boulder, Colorado.

Nach ihrem Abschluss nahm sie ein Volontariat bei der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ an. Von 2006 bis 2009 arbeitete sie als Wirtschaftsreporterin für die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

2010 wechselte sie ins Verwaltungszentrum der Stadt und konzentrierte sich dort auf Wirtschaftspolitik sowie Umwelt- und Landwirtschaftsthemen.

Henrike Roßbach arbeitet seit Anfang 2018 als Korrespondentin für die Parlamentsredaktion der Süddeutschen Zeitung in den Bereichen Wirtschaftspolitik, Beschäftigung und Rente.

Henrike Roßbach schloss ihr Grundstudium in Boulder, Colorado, im Schuljahr 2002/2003 als Fulbright-Stipendiatin ab. Das Jahr 2004 markierte das Ende ihrer Ausbildung und den Beginn ihrer beruflichen Laufbahn.

Von 2006 bis 2009 arbeitete sie als Wirtschaftskorrespondentin für die Frankfurter Allgemeine Zeitung in Deutschland. 2010 wurde sie zur Stadträtin ernannt.

Die Universität zu Köln verlieh Henrike Roßbach zum Abschluss ihres grundständigen Studiums der Wirtschaftswissenschaften einen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften sowie ein Zertifikat der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft.

Die University of Boulder in Colorado stellte ihr für ein Jahr ein von Fulbright gesponsertes Stipendium zur Verfügung.

Henrike Roßbach ist eine der bekanntesten Persönlichkeiten der Wirtschaftswelt (neben der FAZ). Besonders begeistert sind sie von Werken, bei denen sie andere Menschen kennenlernen und einen sympathischen Charakter entwickeln konnten, wie es bei „Der Erühler der Nacht“ der Fall war.

Sie ist Personalunion-Moderatorin und -Rechercheurin und zu ihren Aufgaben gehören: Mara Bergmann tritt seit ihrer ZDF-Ehrenamtszeit im „Mittagsmagazin“, dem Verbrauchermagazin „Wiso“ und dem „ZDF.reporter“ mit enthüllenden Vorwürfen im Fernsehen auf Produktbetrug, und das seit diesem Jahr nach einem Casting für “ZDF.umwelt”.

READ ALSO  Nadja Uhl Krankheit

Halten Sie Ausschau nach Möglichkeiten, Produktpiraterie für das ZDF als selbstständiger Produzent in Frankfurt, Berlin, Tunesien und der Türkei zu ermitteln. Als Mentoren standen den Studierenden Micha Wagenbach (ZDF/”Mittagsmagazin”) und Ekkehard Gahntz (ZDF/Wirtschaft und Umwelt) zur Seite.

Alice Bota (28), Auslandskorrespondentin der Zeitschrift „Die Zeit“

Ihr erstes Praktikum beim „Pinneberger Tageblatt“ schloss sie mit der Note 17 ab. Nach dem Politikstudium und mehreren Praktika (SZ Magazin, Deutschlandfunk) kehrte sie in ihr Heimatland Norddeutschland zurück, um als Auslandskorrespondentin für die „Zeit .”

Von Hamburg zieht sie nun vor allem nach Osteuropa, wo sie ihren polnischen Wurzeln näher sein wird: Als sie acht Jahre alt war, zogen ihre Eltern mit ihren Kindern von Polen nach Deutschland.

Stolz auf: “Sie wollen dieses Haus zurück?” (“Zeit”), eine Reportage über ein deutsches Unternehmen, das in den USA seine Geschäftstätigkeit eingestellt hat. Als Mentoren fungierten Andrea Böhm und Jan Roß.

Sebastian Christ arbeitete als Jugendbeauftragter für die „HNA“ in Kassel, besuchte die Deutsche Journalistenschule in München und arbeitete während seiner Zeit in Warschau und Washington, D.C.

Henrike Roßbach Eltern
Henrike Roßbach Eltern

Nach seinen Berichten im Zeit-Magazin Leben und im Zeit Campus berichtet er nun als Redakteur für die Website Stern.de über die Bundespolitik. Halten Sie Ausschau nach einem Feature über psychiatrische Erkrankungen bei Irakkriegsveteranen (US-Nachrichtenagentur UPI). Als Mentoren fungierten Lutz Kinkeland Hans-Peter Schütz.

Die Autorin Pia Dähler, freie Autorin der „Neuen Presse Coburg“, ist eine junge Frau, die in Coburg lebt.

Sie steht erst am Anfang ihrer Karriere, hat sich aber schon einige journalistische Auszeichnungen verdient: Dühler schreibt für ihre Heimatzeitung, die „Neue Presse Coburg“, und wurde für einen Beitrag mit dem „Emma Förderpreis für Journalistinnen“ ausgezeichnet das Papier.

READ ALSO  Egon Werler Alter

Sie engagiert sich bei den Jungen Presses Bayerns und Deutschlands und beginnt im Oktober ein Studium der Journalistik an der Katholischen Universität Eichstütt-Ingolstadt. Halten Sie die Augen nach der kommenden Fernsehserie Rollentausch offen:

Frauen in Münnerberufen und umgekehrt (“NP Coburg”). Mentoren sind unter anderem: Michael Dähler (Vater), Norberg Klüglein, Christoph Scheppe, Chris Winter und Christian Pack.

Henrike Roßbach Eltern

Henrike Roßbach Eltern

Reply