Eric Frenzel Familie

Eric Frenzel Familie
Eric Frenzel Familie

Eric Frenzel Familie |Einer der erfolgreichsten Nordischen Kombinierer aller Zeiten und einer der erfolgreichsten Athleten der Welt.

Bei den Olympischen Winterspielen 2014 gewann er eine olympische Goldmedaille auf der 10-km-Einzelschanze und bei den Olympischen Winterspielen 2018 gewann er eine olympische Goldmedaille auf der 10-km-Einzelschanze.

Als die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver zu Ende gingen, wurde er mit einer Bronzemedaille ausgezeichnet.

Er gewann eine Silbermedaille bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi und eine Goldmedaille bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang, alle in der 4 x 5 km-Staffel.

Frenzel gewann bei den FIS Nordischen Skiweltmeisterschaften 2009 in Liberec eine Silbermedaille im 4 x 5 km-Mannschaftswettbewerb, und er wurde Achter im 10 km-Massenstart bei denselben Meisterschaften, was auch sein bestes Einzelergebnis war.

Später gewann er in den folgenden Ausgaben drei Einzel-Goldmedaillen und vier Team-Goldmedaillen bei den FIS Nordischen Skiweltmeisterschaften.

Geboren wurde der Wintersportler am 21. November 1988 im österreichischen Annaberg-Buchholz. Seit seinem 20. Lebensjahr ist er dem Skifahren verbunden. Die Nordische Kombination ist eine Kombination aus den beiden Skidisziplinen Skispringen und Skilanglauf.

Sie wird als „Disziplin des Königs“ bezeichnet. Frenzel ist seit 2003 Mitglied im Nationalkader der BRD. Der Nordische Kombinierer ist ein Kampfpilot, der in großen Höhen fliegt.

Insgesamt gewann er in seiner Karriere 43 Weltcups. Von 2012/2013 bis 2016/2017 belegte er jedes Jahr den ersten Platz in der Gesamtweltmeisterschaft.

2011 und 2013 wurde er Einzelweltmeister, 2014 gewann er in Sotschi eine olympische Goldmedaille und 2018 wiederholte er das Kunststück in Pyeongchang. 2022 wird er zum vierten Mal in seiner Karriere bei den Olympischen Winterspielen antreten.

READ ALSO  Michael Patrick Kelly Kinder

Neben dem Wohnhaus der Familie Frenzel befindet sich eine kleine Ausbildungsstätte, die seit knapp einem Jahr in Betrieb ist. Die Kombination aus elektrischer Vitoplanar Fußbodenheizung und platzsparender Infrarot-Fußbodenheizung bringt das Gebäude effizient und umweltschonend auf Wohlfühltemperatur – und das genau dann, wenn der Wintersportler es braucht.

Da er hier nur zu bestimmten Zeiten trainiert, erklärt Eric Frenzel, ist das Haus schnell aufgeheizt und verbraucht keine übermäßige Energie. In seinem neuen Trainingsraum mit Dusche und Sauna kann er seinen Trainingsplan in Ruhe absolvieren, mit Programmen, die von seinen Trainern speziell für ihn entwickelt wurden.

Bisher musste ich deswegen ins Fitnesscenter. Jetzt, wo das Auto stehen bleiben kann, habe ich mehr Zeit für meine Familie und die Umwelt wird geschont.“

Eric Frenzel Familie
Eric Frenzel Familie

Auch wenn er mit Strom fährt, denkt der Ausnahmesportler an die Umwelt: Am Horizont einer benachbarten Bergkuppe ist ein riesiges Photovoltaik-Kraftwerk zu sehen. Obwohl der Strom noch nicht ans Netz angeschlossen ist, ist ein Batteriespeichersystem in Planung, um sicherzustellen, dass der selbst erzeugte Strom der Familie immer verfügbar ist.

Es wurde noch einmal von Frenzel bestätigt, dass die Olympischen Winterspiele in China mit ziemlicher Sicherheit sein letzter Wettkampf waren. Seine Einschätzung war, dass dies „sehr wahrscheinlich“ sei. „Ich glaube nicht, dass ich in vier Jahren wieder als aktiver Sportler in den Startlöchern stehe“, sagt der Autor. Frenzel gewann sieben Medaillen bei Olympischen Spielen und wurde dreimal hintereinander zum Olympiateilnehmer des Jahres gekürt.

Eric Frenzel Familie

Eric Frenzel Familie

Reply