Eddie Redmayne Krankheit

Eddie Redmayne Krankheit
Eddie Redmayne Krankheit

Eddie Redmayne Krankheit/\Nachdem er seine professionelle Schauspielkarriere im West End begonnen hatte, gab er sein Debüt auf der Leinwand erst 1996, als er als Gast in verschiedenen Fernsehshows auftrat.

Like Minds (2006), The Good Shepherd (2006) und Elizabeth: The Golden Age (2006) waren die ersten drei Filme, bei denen er Regie führte (2007).

Auf der Bühne ist Redmayne vor allem für seine Auftritte als Hauptdarsteller in den Produktionen von Red (2009–2010) und Richard II (2011–2012) bekannt.

Die frühere Leistung brachte ihm sowohl den Tony Award als auch den Laurence Olivier Award als bester Schauspieler in einer Hauptrolle in einem Theaterstück ein.

Letzterer brachte ihm den Preis für den besten Schauspieler in einer Nebenrolle ein. Redmayne erhielt den Laurence Olivier Award als bester Schauspieler in einem Musical für seine Leistung in der Musicalproduktion von Cabaret, die von 2021 bis 2022 lief.

Eddie Redmayne wurde nicht zuletzt dank seiner Leistung als Elizabeth in dem Film „Elizabeth: The Golden Kingdom“ bekannt.

Redmayne war im Jahr 2008 ein Model für die Bekleidungsmarke Burberry. 2010 erhielt er den Laurence Olivier Award als bester Nebendarsteller, der weithin als die prestigeträchtigste Auszeichnung der englischen Theaterbranche gilt.

Für seine Arbeit in dem Stück Red, in dem er an der Seite von Alfred Molina gecastet wurde, wurde er mit dem Preis geehrt.

Im selben Jahr wurde er auch mit dem Tony Award geehrt, der als die prestigeträchtigste Auszeichnung im Bereich des amerikanischen Theaters gilt.

Im Januar 2012 wurde er mit dem London Critics’ Circle Theatre Award als bester Shakespeare-Schauspieler für seine Leistung als Richard II in der 2011-Produktion des Stücks geehrt, die im Londoner Donmar Warehouse aufgeführt wurde.

READ ALSO  Helge Braun Gewicht

Eddie Redmayne verbrachte seine Kindheit in der City of London. Er war eines von fünf Kindern von Patricia Burke, die eine Umzugsfirma leitete, und Richard Redmayne, der ein Geschäft in London betrieb.

Patricia Burke leitete die Umzugsfirma und Richard Redmayne den Laden. Seine Alma Mater war die Jackie Palmer Stage School in High Wycombe, die westlich von London liegt.

Außerdem erhielt er eine Ausbildung am Eton College, wo er Schüler in der Klasse von Prinz William war. Seine Ausbildung in Kunstgeschichte erhielt er am Trinity College in Cambridge, das er auch besuchte.

Obwohl er farbenblind war, beschloss er, seine Doktorarbeit auf International Klein Blue zu stützen, der berühmtesten Farbe von Yves Klein.

Karriere

Für die meisten Menschen ist Eddie Redmayne am besten für die Rollen bekannt, die er in hochkarätigen Biopics und teuren Blockbuster-Filmen gespielt hat.

Die Oscar-Nacht in Los Angeles wurde von der komödiantischen Satire Birdman dominiert, die die meisten Auszeichnungen mit nach Hause nahm.

Die Komödie unter der Regie von Alejandro G. Iárritu gewann den Oscar für den besten Film sowie die Preise für die beste Regie, die beste Kamera und das beste Originaldrehbuch.

2014 erschien der Film „Birdman or the Unexpected Power of Ignorance“, eine vernichtende Satire auf die Unterhaltungsindustrie.

Die Kategorie „Bester Film“ bei den Academy Awards ging zum ersten Mal seit 1999 an eine Komödie.

Die Handlung von „Birdman“ dreht sich um einen alternden Superhelden-Schauspieler, der hofft, seine Karriere wiederbeleben zu können, indem er in einem Theaterstück am Broadway mitspielt.

In der Königsklasse „Bester Film“ setzte sich die Satire gegen eine Reihe starker Konkurrenten durch, darunter das Mehrjahresprojekt „Boyhood“ und die britisch-deutsche Komödie „Grand Budapest Hotel“.

Eddie Redmayne Krankheit
Eddie Redmayne Krankheit

Reply