Deborah Levi Eltern

Deborah Levi Eltern
Deborah Levi Eltern

Deborah Levi Eltern Deborah Levi (* 28. August 1997 in Dillenburg) ist eine deutsche Bobfahrerin, die an Olympischen Winterspielen teilnimmt. Ihre sportliche Karriere begann sie als Leichtathletin, bevor sie 2018 in den Bob wechselte.

Als Anschieberin für Laura Nolte gewann sie im Januar 2020 ihr erstes Weltcuprennen, 2021 wurde sie Europameisterin und Olympiasiegerin Meisterschaft 2022 im Zweierbob.

Levi wuchs im mittelhessischen Siegbach-Oberndorf auf und begann ihre sportliche Laufbahn als Leichtathletin beim TV Dillenburg, wo sie sich vor allem auf die Sprintdisziplinen spezialisierte.

Ende 2016 verließ sie Mittelhessen mit der Begründung „Ausbildung“ und wechselte 2017 zum Wiesbadener LV. Mit der Zeit

2018 war sie mit 12,06 Sekunden eine der besten 100-Meter-Sprinterinnen in Hessen. Aufgrund ihrer hervorragenden Beschleunigung wurde der BSC Winterberg Levi als Anschieberin und Anschieberin für den Bobsport rekrutiert.

Am 15. Dezember 2018 bestritt sie mit Pilotin Laura Nolte ihren ersten Wettkampf, den Europacup, bei dem sie den zweiten Platz belegte.

Das Duo wurde Vierter am Königssee, gewann wenige Wochen später das Europacup-Rennen in Winterberg und wurde Anfang Februar dieses Jahres Vierter bei der Junioren-WM (Zweiter in der U23-Wertung).

Levy wurde in Johannesburg, Südafrika, als Enkelin von litauisch-jüdischen Einwanderern aus der Arbeiterklasse väterlicherseits und einer „englischen Kolonialfamilie“ der oberen Mittelklasse auf der Seite ihrer Mutter geboren, die sie als „englische Kolonialfamilie“ bezeichnete. in ihrem Akzent.

Der Vater seiner Tochter, Norman Levy, war Mitglied des African National Congress sowie Historiker und Akademiker.

Philippa (geb. Murrell) war die Mutter der jungen Dame. Während der Inhaftierung ihres Vaters durch die Apartheid-Regierung von 1964 bis 1968 floh die Familie nach London, ließ sich zuerst in Wembley und dann in Petts Wood nieder.

READ ALSO  Mark Flekken Kinder

1974 trennten sich ihre Eltern und ließen sich scheiden.Sie erhielt ihre frühe Ausbildung an der St. Saviour’s and St. Olave’s School in Southwark, gefolgt von einem Jahr an der Hampstead School.

Als sie die High School beendete, studierte sie am Dartington College of Arts, wo sie von Derek Jarman inspiriert wurde, den sie während ihrer Arbeit als Platzanweiser im Notting Hill’s Gate Cinema kennenlernte.

Eine Etage wie im Märchen: Im Bob fahren zwei Freunde und Überflieger die Goldmedaille bei Olympia nach Hause. Sie sind nach den Worten von Deborah Levi und Laura Nolte „glückstrunken“ und feiern ihren Erfolg mit Pizza.

Deborah Levi Eltern
Deborah Levi Eltern

Reply