Chiara schoras verheiratet

Chiara schoras verheiratet
Chiara schoras verheiratet

chiara schoras verheiratet/\Ursprünglich aus Deutschland, wuchs Schoras bei ihrer italienischen Mutter und ihrem deutschen Vater auf. Ihre Ausbildung erhielt sie am Centro di Danza Balletto di Roma, wo sie Tanz, Gesang und Schauspiel studierte.

Ihr Mentor, Franco Miseria, der künstlerische Leiter der Schule, erkannte ihre Fähigkeiten in allen drei darstellenden Künsten und ermutigte sie, sich weiterzubilden und weiterzubilden.

Als Schauspielerin hatte sie die Gelegenheit, unter anderem mit Regisseuren wie Peter Keglevic und Thorsten Näter sowie Carola Spadoni und Schauspielern wie Carlo Rola, Francesco Nuti, Martin Gypkens und Peter Bogdanovich zusammenzuarbeiten.

Ihr Durchbruch gelang ihr in dem Film Vaya con Dios, für den sie auch den Titelsong einspielte und mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet wurde, der ihr professionelles Debüt markierte. Ihr nächster Film war The Cat’s Meow, der 2008 veröffentlicht wurde.

Chiara Schoras wurde in Deutschland als Tochter einer italienischen Mutter und eines deutschen Vaters geboren und ist ihr einziges Kind. Sie besuchte das Centro di Danza Balletto di Roma, wo sie Tanz, Gesang und Schauspiel studierte .

Franco Miseria, der künstlerische Leiter der Schule, war ihr Mentor und ermutigte sie, ihren Interessen in allen drei darstellenden Künsten nachzugehen, was sie auch tat.

Die deutschen und italienischen Produzenten, die sie während ihres Studiums entdeckten, boten ihr gleich nach ihrem Abschluss erste Schauspielrollen an.

Die Öffentlichkeit wurde auf Carola Spadonis Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Peter Keglevic und Thorsten Näter in Deutschland und auf ihre Zusammenarbeit mit Carola Spadoni in Italien aufmerksam gemacht.

Große Bekanntheit erlangte Chiara Schoras durch ihre Rolle als Kommissarin Sonja Schwarz in der Fernsehserie „Bozen-Krimis“.

READ ALSO  Kontra K Herkunft Eltern

In „Mit der Tür ins Haus“ bekommt die 44-Jährige überraschenden Besuch – doch mit wem teilt sie Tisch und Bett im intimsten Rahmen?

Schauspielerin Chiara Schoras (42) verbringt seit Jahren mehrere Monate im Jahr in den Weinbergen Südtirols, und die Stadt Bozen ist für die Berlinerin so etwas wie eine zweite Heimat geworden.

Halb Italienerin, halb Deutsche pendelt sie “seit ihrer Geburt” zwischen Italien und Deutschland, wie sie sagt. Ihre Hauptrolle im „Bozener Krimi“ empfand sie daher in dieser Hinsicht als persönlichen Triumph. Als Mutter der schönen Anas kennt sie auch die „Pubertäten“ und verkörpert die TV-Mutter in der gleichnamigen Serie mit der gleichen Hingabe wie als Mutter.

Als BUNTE Chiara Schoras am Set des siebten Teils der „Bozener Krimi“-Reihe einen Besuch abstattete, kam sie gerade von einem Besuch bei ihrer Tochter zurück. Wenn ihre Mutter dreht, kehrt die 16-Jährige nach Berlin zurück, wo sie während ihrer Abwesenheit bei ihrem Vater, Viva-Moderator Nils Bokelberg (40), lebt.

Eine Traumfrau, die keinen Mann hat! Ist sie mit anderen Dingen beschäftigt, um eine Ehe in Erwägung zu ziehen? Das liegt daran, dass die in Neukölln geborene Schauspielerin bereits eine zwölfjährige Tochter hat, für die sie neben ihren Dreharbeiten zuständig ist.

„Das erfordert natürlich viel Planung!“ sie erkennt an. „Ich muss dafür sorgen, dass alles unter einem Dach ist und niemand etwas verpasst.

“ Schließlich ist zwölf ein besonders anstrengendes Alter für eine Mutter-Tochter-Beziehung, finden Sie nicht? “Sie wird in rasantem Tempo selbstständig, und wir sind uns nicht immer in allem einig”, gibt die junge Mutter zu.

READ ALSO  bjarne mädel verheiratet

“Aber sie muss auch ihren eigenen Weg finden, und Meinungsverschiedenheiten sind ein natürlicher Teil dieses Prozesses.”

Chiara schoras verheiratet
Chiara schoras verheiratet

Reply