Bettina Schausten Kinder

Bettina Schausten Kinder
Bettina Schausten Kinder

Bettina Schausten Kinder/\1996 wechselte Schausten zum ZDF, wo er schnell bis zum Stabschef von Chefredakteur Klaus Bresser aufstieg.

Von 1999 bis 2002 moderierte sie die Morgensendung des Senders, das ZDF-Morgenmagazin, und von 2003 bis 2010 das Politbarometer. Von 1999 bis 2002 moderierte sie auch die Morgensendung des Senders, das ZDF-Morgenmagazin.

Sie war die erste Frau, die die Leitung übernahm die Position der Leiterin des ZDF-Büros in Berlin, die sie von 2010 bis 2019 innehatte.

Während seiner Tätigkeit beim ZDF von 1996 bis 1997 war Schausten als Redakteur und Autor verantwortlich für das ZDF abendmagazin und die ZDF-Fernsehsendung Hallo Deutschland.

Von Oktober 1997 bis Juli 1999 war sie als persönliche Assistentin von ZDF-Chefredakteur Klaus Bresser sowie als Chefredakteurin der Reihe tätig.

War sie eine Nonne,…? Im darauffolgenden Jahr, von August 1999 bis Dezember 2002, leitete ich das ZDF-Morgenmagazin, das ich moderierte und betreute.

Das Alter von Bettina Schausten ist: Bettina Schausten (* 18. Februar 1965 in Lüdinghausen, Deutschland) ist eine deutsche Journalistin, die für verschiedene Publikationen arbeitet.

Schausten studierte von 1986 bis 1992 Literaturwissenschaft, Geschichte und Katholische Theologie an den Universitäten Köln und München.

Schausten begann 1996 beim ZDF und stieg schnell bis zum Stabschef von Chefredakteur Klaus Bresser auf.

Von 1999 bis 2002 war sie Moderatorin der Morgensendung des ZDF-Morgenmagazins und von 2003 bis 2010 Moderatorin des Politbarometers.

Von 2010 bis 2019 war sie Leiterin des Berliner Büros des ZDF. Sie war die erste Frau in dieser Position.

Peter Frey, der langjährige Chefredakteur des ZDF, wird im kommenden Jahr 65 Jahre alt. Sein Vertrag mit dem Mainzer Sender läuft im September 2022 aus.

READ ALSO  Thilo Kehrer Eltern

Gerüchte über einen möglichen Nachfolger kursieren seit geraumer Zeit. Seine Nachfolge wird laut Clap-Infos Bettina Schausten antreten, die derzeit als stellvertretende Chefredakteurin fungiert.

Trotzdem kann es bis zu einer offiziellen Entscheidung beim ZDF noch einige Zeit dauern, da die Entscheidungsprozesse beim Sender gesetzlich streng geregelt sind.

Wenn der ZDF-Vorstand den Empfehlungen des Intendanten zustimmt und Programmdirektoren, Chefredakteure und Verwaltungsdirektoren bestellt, sind die Ernennungen abgeschlossen.

Die Amtszeit von Thomas Bellut als künstlerischer Leiter endet im März. Der derzeitige oder neue Direktor wird mit ziemlicher Sicherheit ein Mitspracherecht bei der Ernennung zum Chefredakteur nach diesem Zeitraum haben. (bp und dh)

Bettina Schausten wurde am 18. Februar 1965 in ihrer Heimatstadt Lüdinghausen geboren und begann nach dem Abitur eine dreijährige Tätigkeit als Volontärin bei der Aachener Zeitung „Leben und Erwachsen“, bis sie das Studium verließ Unternehmen im Jahr 1986.

Zu den Fächern ihres Studiums, das sie zwischen 1986 und 1992 in Köln und München absolvierte, gehörten Literaturwissenschaft, Geschichte und Katholische Theologie.

Ihr Studium schloss sie mit dem Magister Artium ab. Folglich hätte ihr Lebenslauf auch eine ganz andere Wendung nehmen können.

Bettina Schausten Kinder
Bettina Schausten Kinder

Reply