Anna Shcherbakova Krankheit

Anna Shcherbakova Krankheit
Anna Shcherbakova Krankheit

Anna Shcherbakova Krankheit/\Shcherbakova erlitt im Sommer 2017 beim Training für ihr internationales Debüt bei den Junioren bei einem Sturz einen Beinbruch.

Damals bereitete sie sich auf ihr internationales Debüt bei den Junioren vor. Es dauerte mehrere Monate, bis ich mich erholte.

Infolgedessen konnte sie in der ersten Saisonhälfte nicht teilnehmen. Im Januar 2018 nahm sie an ihren ersten russischen Juniorenmeisterschaften teil und belegte den 13. Platz.

Shcherbakova hat derzeit mit 175,75 Punkten die dritthöchste Free-Skating-Punktzahl aller Skaterinnen und liegt damit nur hinter ihren Landsfrauen Kamila Valieva und Alexandra Trusova in der Gesamtwertung.

Die erste ältere Frau, die einen Quad-Lutz landete (Alexandra Trusova war die erste Frau, die dies tat) und die erste Frau, die zwei Quad-Lutz-Sprünge in einem einzigen Programm landete, sie war auch die erste Frau der Welt, der dies gelang .

Shcherbakova, ebenfalls eine Skaterin, ist eine der wenigen, die erfolgreich einen Quad-Flip absolviert hat, sowohl international als auch im Inland.

Sie ist die erste Frau, die erfolgreich einen Quad Flip in Verbindung mit einem Triple Toe landet.

In ihrer Kindheit brachte Oksana Bulycheva Shcherbakova das Schlittschuhlaufen auf der Khrustalnyi-Eisbahn der Olympic Reserve Sports School Nr. 37 in Moskau bei, wo sie drei Jahre alt war.

Später wurde der Name in „Sambo 70“ geändert. Shcherbakova erklärte, dass sie plant, in naher Zukunft das College zu besuchen und einen Abschluss in Sport zu machen, nachdem sie die High School abgeschlossen hat.

Die Cookie-Richtlinie ist unten beschrieben. Um Cookies abzulehnen oder Ihre Cookie-Einstellungen zu verwalten, wählen Sie Nein, Einstellungen verwalten aus dem Dropdown-Menü.

READ ALSO  Susanne Stichler Krankheit

einen Punkt vor ihrer Gegnerin, der 14-jährigen Kasachin Kamila Valiyeva, die 2020 den Junioren-Weltmeistertitel gewinnen wird.

Nach Ansicht von Fernsehexperten war das Rennen um die russische Meisterschaft noch sehr lebendig. Ihre Gegner beschreiben sie als „eine Kämpferin, die niemals aufgibt“.

Uns ist bewusst, dass sie derzeit eine schwere Zeit durchmacht, da sie sich noch nicht vollständig von ihrer Krankheit erholt hat. “Andererseits hat sie ein starkes Rückgrat.”

Dann war da noch der Fall der Schauspielerin Anna Shcherbakova, die in einem von ihr selbst entworfenen rosa-silbernen Kleid absolut umwerfend aussah.

Die Krankheit von Anna Shcherbakova Eine 16-jährige russische Eiskunstläuferin namens Anna Shcherbakova gewann ihren dritten Titel in Folge bei den Russischen Meisterschaften im Eiskunstlauf während der Weihnachtszeit.

Und das, obwohl sie sich erst kürzlich mit dem Corona-Virus infiziert hatte. Zwischenzeitlich wurde sogar berichtet, dass sie den Tag mit Fieber begonnen hatte. Sie haben es mit einigen ernsten Problemen zu tun.

Inzwischen wurde bekannt, dass der 16-Jährige mit Fieber zu arbeiten begonnen hatte. Laut Aleksander Gorshkov, Präsident des Russischen Eiskunstlaufverbandes, ist dies der Fall:

Auch Shcherbakova hatte einen negativen Corona-Test vorgelegt, der ebenfalls abgelehnt wurde. Ich habe ernsthaft überlegt, den Anfang mehrmals zu überspringen.

Es gab ein Publikum für die russische Meisterschaft, und die Zuschauer standen dicht beieinander und trugen Masken, um die Atmosphäre zu verstärken.

Während einer Pressekonferenz nach dem Spiel erkundigte sich Anna Shcherbakova, was zwischen dem Kurzprogramm und der Hochzeit passiert sei.

Eteri Tutberidze, ihre Trainerin, antwortete, dass sie erwäge, den Start eines ihrer Schützlinge zu verschieben.

Anna Shcherbakova Krankheit
Anna Shcherbakova Krankheit

Reply