Anna Shay Vermögen

Anna Shay Vermögen
Anna Shay Vermögen

Anna Shay Vermögen/\Anna Shay, die als „Königin“ von „Bling Empire“ bekannt ist, soll auch die Besitzerin eines riesigen Vermögens sein.

Berichten zufolge befinden sich auf Shays Bankkonto insgesamt 600 Millionen US-Dollar (knapp 570 Millionen Euro).

Laut heart.co.uk ist sie die Erbin eines Vermögens von einer Milliarde Dollar und die Tochter der beiden Milliardäre Edward Shay und Ai-San Shay.

Auch Anna Shay, die selbsternannte „Königin“ von „Bling Empire“, verfügt über ein beachtliches Vermögen.

Gerüchten zufolge verfügt Shay über ein Bankkonto, das insgesamt 600 Millionen Dollar (rund 570 Millionen Euro) enthält.

Laut der Website heart.co.uk ist die Erbin die Tochter der Multimillionäre Edward Shay und Ai-San Shay. Die Website gibt auch an, dass die Erbin eine Tochter ist.

Ihre Familie wurde durch den Verkauf von Waffen und Rüstungen reich, was das Familiengeschäft war. Im Jahr 1955, als ihr Vater Pacific Architects and Engineers gründete.

Screenrant berichtet, dass Anna Shay und ihr Bruder 2006 das von ihrem Vater gegründete Unternehmen für insgesamt 1,25 Milliarden Dollar verkauften.

Screen Rant behauptet, dass Jessey Lee der Gründer von Lee Furniture ist und dass er auch in andere Unternehmen in der Gesundheits-, Technologie- und Lebensmittelindustrie investiert hat.

Seine zukünftige Frau Cherie Chan leitet ein Denim-Konglomerat. Es wird geschätzt, dass das kombinierte Vermögen des Paares in den Vereinigten Staaten zweihundert Millionen Dollar entspricht.

die nicht nur mit den Vereinten Nationen, sondern auch mit der Regierung der Vereinigten Staaten Geschäfte machte.

Edward Shay war der erste, der das Geschäft gründete. Er starb in . In einem Interview mit O, The Oprah Magazine, beschrieb Anna Berichten zufolge ihre Eltern als die Menschen, zu denen sie auf der Welt am meisten aufschaut.

READ ALSO  Anja Charlet Krankheit

Jeder in meiner Familie, einschließlich meiner Mutter, meines Vaters und meines Kindes, ist anwesend. Meine Eltern sind meine Helden, weil sie mir schon in jungen Jahren ein Gefühl von Würde, Respekt, Loyalität, Rücksichtnahme auf andere und Werte vermittelt haben.

Sie sind der Grund, warum ich der Mensch bin, der ich heute bin. Das sind Eigenschaften, die in der Welt, in der wir heute leben, äußerst ungewöhnlich sind.

Es wird erwartet, dass das Nettovermögen von Anna Shay irgendwo in der Nähe von einer Million Dollar liegt.

Da sie jedoch derzeit die Hauptfigur in einer Show ist, die auf Netflix ausgestrahlt wird, sind wir zuversichtlich, dass ihre Zuschauerzahlen dadurch gewachsen sind. Es gibt Beweise für die Behauptung, dass Reichtum.

Mitglieder der Familie Shay waren an einigen der abscheulichsten Verbrechen beteiligt, die während des Vietnamkriegs begangen wurden.

An der Universität von Texas in Dallas durchgeführte Untersuchungen wurden von NBC zitiert, als sie feststellten, dass die Central Intelligence Agency (CIA) die Firma von Annas Vater für die Entwicklung von Verhöreinrichtungen in Südvietnam bezahlt habe.

Anna Shays verstorbener Vater, der Milliardär Edward Shay, hinterließ ihr den größten Teil des Familienvermögens.

Als Gründer von Pacific Architects and Engineers hat Edward ein Vermögen in Milliardenhöhe (PAE) angehäuft.

Das private Verteidigungsunternehmen wurde 1955 gegründet und hat sich seitdem zu einem bedeutenden Anbieter von Dienstleistungen für Regierungen wie die der Vereinigten Staaten und des Vereinigten Königreichs sowie für Organisationen wie die Central Intelligence Agency entwickelt.

In den Anfangsjahren des Unternehmens trugen Pacfic Architects and Engineers zu den Wiederaufbaubemühungen der Nachkriegszeit in Japan bei.

READ ALSO  Anna Feist Alter

1974 trennte sich Edward von einem vierzigprozentigen Anteil an seinem Unternehmen und verkaufte es an ein Mitarbeiteraktienprogramm.

1988 beschloss er, diese Aktien zurückzukaufen. Nachdem Edward 1995 verstarb, folgte ihm sein Sohn Allen, der jüngere Bruder von Anna, als Vorsitzender und Geschäftsführer des Unternehmens nach.

Lockheed Martin zahlte 1 Milliarde US-Dollar in bar und erwarb PAE im Jahr 2006, um den Kauf von PAE abzuschließen.

2011 verkaufte Lockheed das Unternehmen für 700 Millionen Dollar an Lindsay Goldberg. 2016 verkaufte Goldberg das Geschäft dann für einen nicht genannten Betrag an die Private-Equity-Gesellschaft Platinum Equity.

Anna Shay Vermögen
Anna Shay Vermögen

Reply