Andrej Mangold Vermögen

Andrej Mangold Vermögen
Andrej Mangold Vermögen

Andrej Mangold Vermögen /\ Andrej Mangold wurde am 14. Januar 1987 in Hannover, Deutschland, geboren. Weder seine Mutter noch sein Vater stammen aus den Vereinigten Staaten; beide stammen aus der ehemaligen Sowjetunion.

Andrej begann nach dem Abitur eine Ausbildung zum Versicherungsfachmann. Trotzdem stellte er schnell fest, dass er nicht der Typ war, der Anzug und Krawatte trug, um Versicherungspolicen zu verkaufen.

Dann traf er die Entscheidung, eine professionelle Basketballkarriere zu verfolgen und seinen Lebensunterhalt ausschließlich mit den Spielen zu verdienen.

Er konnte so gute Leistungen erbringen, weil er sich in den Reihen der deutschen Nationalmannschaft hochgearbeitet hat.

Seine kaufmännische Ausbildung hingegen half ihm, sich ein zweites Standbein aufzubauen. Nebenbei wurde er Unternehmer und gründete mit zwei Freunden das Start-up „Das Kaugummi“.

Sie bewarben ihr Konzept unter anderem in der ProSieben-Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“. Sie wollten expandieren und 250.000 € von einem Investor aufbringen, um ihre Pläne zu finanzieren.

Tatsächlich ist Andrej Mangold seit seiner Kindheit mit Basketball verbunden, und seine Mutter hat ihn ermutigt, seiner Leidenschaft nachzugehen.

Er begann seine Karriere in der Jugendmannschaft des TK Hannover, bevor er mit Anfang zwanzig in die Profimannschaft wechselte.

Danach bestritt er mehr als 200 Spiele in der deutschen Bundesliga. Er hat Deutschland auch auf internationaler Ebene vertreten und 2014 in fünf Spielen für die Nationalmannschaft zur Vorbereitung auf die EM-Qualifikation eingesetzt.

Nach einem Auftritt in der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“ im Jahr 2016 sammelte Andrej Mangold wertvolle Fernseherfahrung, als er mit zwei Geschäftspartnern in „Die Höhle der Löwen“ seine Idee einer Kaugummimarke vorstellte

READ ALSO  Udo Lielischkies Krankheit

Der anfängliche Deal mit Ralf Dümmel über 250.000 Euro scheiterte kurze Zeit später, doch die beiden Unternehmen vereinbarten eine künftige Zusammenarbeit im Vertrieb.

Seine RTL-Show „Der Bachelor“ zeigte ihn schon während seiner Profikarriere als Mann auf der Suche nach seiner großen Liebe.

Per September 2019 gab er das Ende seiner beruflichen Laufbahn bekannt; Seitdem spielt er weiterhin für die RheinStars Köln in der Regionalliga, wo er derzeit in der Amateurklasse spielt.

„Das Sommerhaus der Stars“, eine Reality-TV-Show, die im Sommer 2020 auf RTL ausgestrahlt wurde, zeigte ihn und seine Partnerin Jennifer Lange, die Gewinnerin der Reality-TV-Show „Der Bachelor“.

Fast jedes Unternehmen wollte mit einem dieser beiden Prominenten werben. Damit ein Unternehmen Werbezeit bei Jenny buchen konnte, musste Jenny schätzungsweise mindestens 3.000 € für eine Geschichte bezahlen. Fast jeden Tag hatte das Paar ein neues Angebot, das seine Follower nutzen konnten.

Schätzungen zufolge wurden in „schlechten“ Monaten in kurzer Zeit etwa 50.000 € gesammelt. Es kommt immer darauf an, wie die Follower zum Influencer gelangen; werden viele Artikel verkauft, kann für die nächste ausgestrahlte Werbung mehr Geld verlangt werden.

Aber im Moment ist das Instagram-Einkommen von Andrej und Jenny gleich null! Beide haben sich offiziell aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und aufgehört, auf Instagram zu posten.

Andrej Mangold Vermögen
Andrej Mangold Vermögen

Reply