Alexandra Popp Ehemann

Alexandra Popp Ehemann Über das Privatleben von Alexandra Popp ist der Öffentlichkeit nicht viel bekannt. Patrick ist ihr Freund, die beiden teilen sich ein Haus in Wolfsburg. Sie zog mit ihm dorthin. Es ist nicht ungewöhnlich, ihn während der Spiele seiner Freundin auf der Tribüne der Arena zu sehen. Das Paar hat derzeit keine Kinder; Das einzige Mitglied ihrer Familie ist der zuvor beschriebene Hund Patch.

Während sich die Männer unseres DFB noch auf die WM im November ausruhen, hat unsere Frauenmannschaft bereits mit der Vorbereitung begonnen. Seit dem 6. Juli 2022 jagen Nationalmannschaftschefin Alexandra Popp und ihre Mitspielerinnen wie Giulia Gwinn und Lina Magull wieder dem Ball hinterher, um als Weltmeisterin endlich den Pokal in die Höhe zu heben. Die NRW-Frau gilt als eine der erfahrensten Nachwuchskräfte im deutschen Frauen-Nationalkader bei der diesjährigen Europameisterschaft in England.

Immerhin hat Alexandra Popp 53 Tore erzielt und ist damit die mit Abstand beste Torschützin der Mannschaft. Trotzdem gelang ihr der größte Erfolg ihrer Karriere hinter verschlossenen Türen, weil sie unsterblich verliebt ist. Wer ist die Lebensgefährtin von Alexandra Popp, ob Freund oder Partner?

Ihr Fachabitur konnte die gebürtige Nordrhein-Westfalenin mit Bravour absolvieren, doch ihr Leben lang stand der Fußball im Vordergrund. Ihren ersten Einsatz in der Bundesliga absolvierte Alexandra Popp 2008 für den Klub Duisburg. Vier Jahre später, 2012, wechselte sie zum Erfolgsteam VfL Wolfsburg.

Nach ihrem Debüt in der höchsten Spielklasse nur zwei Jahre zuvor wurde das junge Talent schnell erkannt und in die deutsche Fußballnationalmannschaft eingeladen, wo sie seit 2019 als Kapitänin fungiert.

Schon als kleines Kind in Nordrhein-Westfalen aufgewachsen, begeisterte sich Alexandra Popp für den Fußballsport. Sie spielte während ihrer Kindheit in gemischten Mannschaften Fußball, bis sie mit 14 Jahren in ihre erste Frauenfußballmannschaft, den 1. FFC Recklinghausen, eintrat.

READ ALSO  Carola ferstl ehemann

2008 debütierte sie in der Frauen-Bundesliga, nachdem sie zum FCR Duisburg wechselte und dort ihre Karriere begann. 2012 wechselte sie dann zum VfL Wolfsburg, dem Verein, für den sie bis heute spielt.

Mit Wolfsburg hat sie bereits viele Meisterschaften gewonnen, darunter die Deutsche Meisterschaft, den DFB-Pokal und mehrfach die Champions League.

Alexandra Popp und Lena Oberdorf, die beide für ihre jeweiligen Nationalmannschaften spielen, haben eine Chance auf den Gewinn des Ballon d’Or feminin. Beide wurden in die Kandidatenliste aufgenommen, die von der Fußballzeitschrift France Football in Frankreich verbreitet wurde.

Es gibt insgesamt zwanzig Teilnehmer, darunter Alexia Putellas, eine Spielerin aus Spanien, die den Titel 2021 mit nach Hause nahm. Am 17. Oktober werden sowohl die „Weltfußballer“ der Männer als auch der Frauen ausgezeichnet.

Und das nicht erst ab dem Vortag! Im Gegenteil, Popp interessierte sich schon in jungen Jahren für den Ballsport und debütierte 2008 mit gerade einmal 18 Jahren beim FCR 2001 Duisburg in der Bundesliga.

Alexandra Popp Ehemann
Patrick

Nach einigen Toren und mehreren erfolgreichen Jahren wechselte Popp 2012 zum VFL Wolfsburg und gewann mit ihrem neuen Team in derselben Saison den Deutschen Meistertitel, den DFB-Pokal und die Champions League!

Natürlich strebt jeder Athlet nach herausragenden Leistungen, besonders wenn er an wichtigen Events teilnimmt. Nicht nur das, auch Alexandra Popp freute sich über ihre neue Position als Kapitänin für die nächste WM in Frankreich: „Es ist eine große Ehre, diese Mannschaft als Kapitänin zu führen, die mir Spaß macht. Es ist ein Privileg.“

Ich werde, wie ich es immer versucht habe, alles für das Team tun und die Initiative ergreifen, um voranzugehen. Die Frauen-Fußballmannschaft musste sich im Viertelfinale der Weltmeisterschaft Schweden geschlagen geben, wodurch ihre Hoffnungen auf den Turniersieg zunichte gemacht wurden. Popp, der für das Rudel der Wölfe verantwortlich war, blieb mit tiefem Bedauern zurück.

READ ALSO  Julia Becker Ehemann

Sie drückte der Welt ihre Gefühle über Twitter aus und schrieb: „Leider habe ich keine Worte.“ Da wir an der diesjährigen WM nicht teilnehmen können, empfinden wir ein überwältigendes Gefühl von Traurigkeit und Enttäuschung. Ich kann Ihnen versichern, dass wir in Zukunft auf Sie zurückkommen werden. Wir möchten unsere Dankbarkeit für die enorme Unterstützung ausdrücken, die Sie uns in den letzten Wochen gezeigt haben; Bitte beachten Sie, dass wir dies nicht als selbstverständlich ansehen.

In einem Alter, in dem sich die meisten jungen Mädchen mit Barbiepuppen und Pferdebildern beschäftigten, fing Alexandra Popp gerade an, ihre Leidenschaft für den Fußballsport zu entdecken.

Alexandra Popp wechselte zum 1. FFC Recklinghausen, nachdem sie sich als Fußballerin beim FC Schwarz-Weiß Silschede ihre Sporen verdient hatte. Dem Verein blieb die Vollblut-Kickerin bis 2008 treu. Zwischen 2008 und 2012 war Alexandra Popp Mitglied des FCR 2001 Duisburg;

Seit diesem Jahr ist der VfL Wolfsburg jedoch der wichtigste Fußballverein von Popp.

Alexandra Popp hat mit den Wölfen neun Mal den DFB-Pokal der Frauen, sieben Mal die Deutsche Meisterschaft und zwei Mal die Champions League gewonnen. Außerdem hat sie zweimal die Champions League gewonnen.

Seit 2010 kann die A-Nationalmannschaft der DFB-Frauen von den fußballerischen Fähigkeiten von Alexandra Popp profitieren. Zuvor hatte der kicker der U17-Frauen-Nationalmannschaft bei der EM 2008 zu einem Ausrufezeichen und zum Sieg im Finale verholfen.